zwölf am zwölften: Dezember 2010

Diesen Monat sind es ja sogar drei Zwölfen. Zwölf Fotos von meinem zwölften zwölften:

geknipst

getrunken

getrunken

geleuchtet

geleuchtet

(dran) gedacht

(dran) gedacht

geöffnet

geöffnet

gelernt

gelernt

geknackt

geknackt

gehört

gehört

gelesen

gelesen

geknuspert

geknuspert

gezündelt

gezündelt

gekocht

gekocht

gebloggt

gebloggt

Das macht wirklich Spaß – auch wenn mein 12. schon wieder so ereignisarm war. Dieses Mal musste ich mich aber in der Tat entscheiden, welche Fotos ich nehme, weil ich mehr als diese 12 geknipst hatte. 🙂

Über das Projekt gestolpert bin ich  jeden Monat auf’s neue bei Tanya, bevor ich letzten Monat endlich mal selber tätig wurde; ausgedacht hat sich das Ganze Caro und hier werden alle Projektteilnehmer gelistet. 🙂

Katja

9 Kommentare zu “zwölf am zwölften: Dezember 2010

  1. das ist aber euch eine schöne reihe geworden.
    und auf den stapel, den du beim lernen fotografiert hast, kannst du echt stolz sein. wenn ich nur daran denke… *hüstel*
    was hast du da eigentlich leckeres gekocht? hab ich was verpasst?

    ps: auch ein danke an tanya, die dich so erfolgreich angesteckt hat 😉

  2. @Rüdiger: :)! 😀

    @Jule: Naja, der Stapel sind meine Spanischbücher und der Block. *hust* Also eigentlich hab ich nur Hausaufgaben gemacht. *düdelü*
    Gekocht hab ich Blumenkohl, Broccoli und Kartoffeln mit ’ner Bechamelsoße mit Schinkenwürfeln und ein bisschen Käse überbacken.

  3. Pingback: thatblog.de » Blog Archive » 12 von 12 für Dezember 2010 (mit Nachschlag)

  4. Tolle Bilder hast du hier!!
    Ich habe meine Bilder auch extra gemacht, hatte aber keine Zeit sie zu bloggen… Heute Abend ist dann erst mal mein Blatt dran…
    Ob ich meine 12 am 12. auch morgen noch bloggen kann *grübel*
    Das Foto mit dem Twitter habe ich übrigens auch 😀

  5. Pingback: 12 von 12 (Dezember 2010) « Lebenzeichnendes

  6. Ah ich Kommentierungströdeltante.
    Zack ist immer schon der Tag vorbei, bis ich mal an den Rechner komme, alles schon gesagt.

    Also nur: Schöne Fotos und das Gleiche wie zu Rüdiger: Ich freu mich sehr auch mal (mir) bekannte Blogs bzw. die Menschen dahinter durch ihren 12ten zu begleiten.
    Sehr fein.

    P.S.: Kannst also doch wieder Kekse futtern? *schmunzel*
    P.S.2: Mein Adventskranz sah letztes Jahr fast genauso aus, bzw. fast jedes Jahr. So Grünzeuggedönse mag ich nicht so.

    Tanya, gleich noch ne Mail schreibend (Ich habe nämlich das grinsende Paket nimmer ertragen können *g*)

    • Ich gucke zwar auch immer einige der verlinkten Blogs durch, aber spannender finde ich das auch bei jenen, wo ich ohnehin lese. Weil man eben auch viel mehr mitbekommt, was die an den restlichen Tagen so machen. 🙂

      P.S.: Die stehen bei uns im Flur. Man kommt am Tag also ungefähr eine Million mal vorbei. Irgendwann packt’s einen dann immer. *soifz*

      Mail hab ich gerade gesehen, bin aber heute zu müde um noch zu antworten. Kömmet aber. 🙂

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.