Und sonst so?

Im Januar:

Ausprobiert, ob ich es wohl hinbekäme, einen ganzen Monat lang, täglich zu bloggen (was sich vorher 6,5 Jahre lang nie ergeben hat).
Kann ich. Und es ging sogar der Februar zusätzlich.

Im Februar:

Einen ganzen Monat lang konsequent _jeden_ Abend die Küche aufräumen und sauber machen, um mich morgens beim Aufstehen zu freuen, dass ich das nicht mehr vor mir habe.
Kann ich. Hatte ich vorher auch schon halbwegs im Griff, aber nicht so extrem konsequent, dass es wirklich jeden Tag funktionierte.

Im Februar/März:

In der Fastenzeit auf Süßigkeiten verzichtet (ganz gelegentlich gab es mal ein Gebäckstück oder ein Stück Kuchen), was mir – bis auf die letzten Tage – erstaunlich wenig ins Bewusstsein kam.

Im März/April:

Viel Zeit und Arbeit investiert, um einen Punkt von der todo-Liste streichen zu können, der schon seit 7 Jahren darauf stand.

Advertisements

4 Kommentare zu “Und sonst so?

    • Oh cool! Läuft’s schon gut an?
      Ich war im März nicht ganz so streng mit mir wie im Februar, aber ich glaube, es war trotzdem nur ein Abend, an dem ich die Küche ganz hab sein lassen. Ansonsten war ich gelegentlich ein bisschen nachlässig und hab nicht direkt die Arbeitsfläche mit abgewischt, oder so. Aber im großen und ganzen ist unsere Küche jetzt wirklich jeden Morgen ordentlich und sauber. So toll beim Aufstehen. 🙂

      • Ähem. Nein, es lief nicht gut an und läuft auch heute nicht gut. Da ich ja heute frei habe und außerdem hochwichtige Dinge prokrastinieren muss, kümmere ich mich gleich mal ;).

      • Ha! Bei mir funktioniert’s immer noch. Das klappt tatsächlich mit den erlernten bzw. sich selber antrainierten Gewohnheiten. 🙂

        Also: einfach stur durchhalten. (Was bei mir übrigens sehr stimmt: ein Tag aussetzen ist ok, bei zweien wird’s schon kritisch und ich fange an insgesamt zu schludern.)

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s