going out november

Beim going-out-Blogprojekt, das, wenn ich es richtig sehe, Mondgras erfunden hat, geht es darum, wenigstens in einer Woche des Monats jeden einzelnen Tag der Woche vor die Tür zu gehen und das am Ende der Woche per ‚Beweisfotos‘ zu dokumentieren.

Ich hatte das bei Svü schon ein paarmal gesehen und jedes Mal gedacht, dass das auch was für mich wäre. Im Sommer ist das gar kein Problem, da bin ich dauernd draussen, aber in der dunklen Jahreszeit fällt es mir schwer, mich aufzuraffen, konsequent rauszugehen.

Letzte Woche war die going-out-Woche für November und kein Monat wäre für mich geeigneter, um das mal auszuprobieren.

Von Montag bis Donnerstag war ich ohnehin täglich draussen unterwegs, aber die restlichen 3 Tage hat mich in der Tat der Gedanke an das Projekt vor die Tür und selbst, wenn es schon dunkel war, in einen kleinen Spaziergang um den Block getrieben. Zweck also vollständig erfüllt und es fühlte sich tatsächlich gut an, jeden Tag an der frischen Luft zu sein.

Beweisfotos – ich hab zwei pro Tag, weil ich mich bei einigen Tagen nicht entscheiden konnte. 🙂

(Klick macht größer.)

IMG_9308-001 IMG_9313
IMG_9328 IMG_9334
IMG_9347-001 IMG_9342
IMG_9355 IMG_9356
IMG_9363 IMG_9367
IMG_9423-001 IMG_9425-001
IMG_9462 IMG_9459

(Hmpf. Nachdem ich jetzt eine halbe Stunde rumgefummelt habe und die seltsamen Trennlinien nicht aus der Tabelle rausbekomme: weiss zufällig jemand, wie man hier Tabellen formatieren kann? Ich bekomme zwar das Einfügen mit meinen uralten völlig verstaubten HTML-Kenntnissen hin, aber ich finde nicht heraus, wie ich die Anzeige der Border unterdrücken kann. Ersatzweise wäre ich noch ein bisschen glücklicher über die Information, wie ich mehrere Fotos nebeneinander einfügen kann ohne eine Tabelle oder Galerie zu benutzen und/oder auch, wie man hier die Fotos in den Fließtext reinbekommt, ohne dass es völlig zerstückelt aussieht. Ich muss gestehen, ich habe das kurz nach meinem Einzug bei WordPress aufgegeben, mich weiter damit zu befassen, weil es mich damals ganz irre gemacht hat.)

Hat Spaß gemacht! Mal sehen, ob ich im Dezember wieder daran denke. So in der kalten Jahreszeit sollte ich das tatsächlich regelmäßig mitmachen!

Katja

Werbung