going out november

Beim going-out-Blogprojekt, das, wenn ich es richtig sehe, Mondgras erfunden hat, geht es darum, wenigstens in einer Woche des Monats jeden einzelnen Tag der Woche vor die Tür zu gehen und das am Ende der Woche per ‚Beweisfotos‘ zu dokumentieren.

Ich hatte das bei Svü schon ein paarmal gesehen und jedes Mal gedacht, dass das auch was für mich wäre. Im Sommer ist das gar kein Problem, da bin ich dauernd draussen, aber in der dunklen Jahreszeit fällt es mir schwer, mich aufzuraffen, konsequent rauszugehen.

Letzte Woche war die going-out-Woche für November und kein Monat wäre für mich geeigneter, um das mal auszuprobieren.

Von Montag bis Donnerstag war ich ohnehin täglich draussen unterwegs, aber die restlichen 3 Tage hat mich in der Tat der Gedanke an das Projekt vor die Tür und selbst, wenn es schon dunkel war, in einen kleinen Spaziergang um den Block getrieben. Zweck also vollständig erfüllt und es fühlte sich tatsächlich gut an, jeden Tag an der frischen Luft zu sein.

Beweisfotos – ich hab zwei pro Tag, weil ich mich bei einigen Tagen nicht entscheiden konnte. 🙂

(Klick macht größer.)

IMG_9308-001 IMG_9313
IMG_9328 IMG_9334
IMG_9347-001 IMG_9342
IMG_9355 IMG_9356
IMG_9363 IMG_9367
IMG_9423-001 IMG_9425-001
IMG_9462 IMG_9459

(Hmpf. Nachdem ich jetzt eine halbe Stunde rumgefummelt habe und die seltsamen Trennlinien nicht aus der Tabelle rausbekomme: weiss zufällig jemand, wie man hier Tabellen formatieren kann? Ich bekomme zwar das Einfügen mit meinen uralten völlig verstaubten HTML-Kenntnissen hin, aber ich finde nicht heraus, wie ich die Anzeige der Border unterdrücken kann. Ersatzweise wäre ich noch ein bisschen glücklicher über die Information, wie ich mehrere Fotos nebeneinander einfügen kann ohne eine Tabelle oder Galerie zu benutzen und/oder auch, wie man hier die Fotos in den Fließtext reinbekommt, ohne dass es völlig zerstückelt aussieht. Ich muss gestehen, ich habe das kurz nach meinem Einzug bei WordPress aufgegeben, mich weiter damit zu befassen, weil es mich damals ganz irre gemacht hat.)

Hat Spaß gemacht! Mal sehen, ob ich im Dezember wieder daran denke. So in der kalten Jahreszeit sollte ich das tatsächlich regelmäßig mitmachen!

Katja

Advertisements

9 Kommentare zu “going out november

  1. Wenn man draußen arbeitet ergibt sich das von ganze alleine 😉 Aber für Mitmenschen die einen Bürojob oder ähnliches ausüben eine wirklich nette Idee!

  2. @Svü: Au ja, gerne!

    @Guinan: Aber leider sind im Bild nicht die krassen Leuchteaugen zu sehen. 😀

    @Fernmeldeschmied: Und auch für Leute, die sich mit dem Rausgehen schwer tun!
    Herzlich Willkommen auf meinem Blog. 🙂

    • Danke, Danke 😀

      Aber ich habe ein noch ein wenig über die Thematik nachgedacht.

      Ich bin zwar fast täglich, berufsbedingt, draußen aber privat habe ich wenig Anreiz dazu. Vielleicht sollte ich doch nochmal über die hier gezeigte Art der Motivation nachdenken…

      • @Fernmeldeschmied: Na dann! Im Dezember ist (glaube ich) die Woche vom 16. an angedacht. Aber man kann sich das ja auch einfach selber als Ziel vornehmen. Und ein Foto zu machen ist ja eh immer ein guter Anreiz um rauszugehen. 🙂

  3. @Leonie: Für mich ist der November auch der schlimmste Monat des Jahres. In diesem Jahr habe ich ihn mir ordentlich vollgepackt mit Terminen und bin bisher *auf Holz klopf* zum Glück noch gar nicht in mein übliches Tief gefallen.
    Wann geht’s denn bei dir wieder in die Sonne? Oder bleibst du jetzt erst mal in Deutschland?
    Liebe Grüße zurück!

    @Corina: Oh! Danke! 😀
    Und ja. Für mich hat das gut funktioniert. 🙂
    Ich hab das vor hmm ich glaube jetzt schon 2 Jahren gemacht, dass ich im Februar (?) einen Monat lang fast alle dailys draussen geknipst habe, um mich vor die Tür zu zwingen. Das könnte ich eigentlich auch wieder mal aufgreifen. Wobei ich das in der düsteren Jahreszeit manchmal ganz schön schwierig finde, draussen Motive zu entdecken.

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s