s/w Fokus Spielerei

Ich liebe Picasa, das auch solchen Grafikprogrammfrickelgedöhnsunddingensvollhonks wie mir die Möglichkeit bietet, alle paar Monate, wenn der Sinn danach steht, dann doch mal ’nen Filter über ein paar Fotos zu jagen statt sie immer so zu lassen, wie sie aus der Kamera kommen. Anfangs kostete mich das wirklich Überwindung, fühlte sich an, wie ein Eingriff in die Natur. Mittlerweile kann ich mich gerade für den schwarz-weiss Fokus ja schon gelegentlich begeistern. (Klick macht bisschen größer.)

Katja

2 Kommentare zu “s/w Fokus Spielerei

  1. Glaubst Du mir, dass ich noch nie Picasa hatte? Ich bin direkt durch das furchtbare Photoshop-Folter-Programm gegangen, kann aber leider nur 1/1000 von dem, was man damit machen kann. Im Moment reicht es noch für meine Bilder, aber irgendwann werde ich mich darin weiterbilden müssen.

    Auf jeden Fall sehen die Bilder verspielt aus. Das ist eine Funktion, die ich auch gerne mit Photoshop benutzt habe. Alles schwarz-weiß machen und einige Objekte in Farbe lassen! Viel Spaß… Ich schaue jetzt gleich mal, wo man Picasa runterladen kann. 😀

    • Ich hab ganz ganz früher auch Photoshop genutzt – ich weiss gar nicht mehr welche Version. Allerdings habe ich damit keine Fotos bearbeitet sondern ’normale‘ Grafiken erstellt bzw. zusammengebastelt.
      Dann zickte mein Rechner immer rum, weil das so speicherintensiv war und ewig zum Laden brauchte und ich nutzte es nicht mehr.

      Picasa ist sehr klasse, finde ich. Ich nutze das zur Verwaltung meiner Fotos. Dass ich mal mehr damit mache wie oben, kommt echt selten vor. 😀

      Wie verwaltest du deine Bilder denn?

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..