Wässriger Blick

Das Meer ist keine Landschaft, es ist das Erlebnis der Ewigkeit.

(Thomas Mann, Autobiografische Schriften)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(Allesamt am Strand von Wenduine in Belgien.)

Katja

Wie teuer ist eigentlich Bauzaun?

Manchmal sind es einfach zu viele Baustellen, die da gleichzeitig in meinem Kopf offen sind, um die die Gedanken kreisen. Die Gedanken verirren sich, springen von A nach B, kommen nirgendwo richtig voran, ständig hektisch getrieben. Und je mehr gleichzeitig rumpiekst, desto schwieriger fällt es mir, mich überhaupt mit irgendetwas davon auseinander zu setzen. Stattdessen lenke ich mich ab, suche Zerstreuung, versuche die in diesem Fall lästigen Gedanken loszuwerden. Aber auch das funktioniert gerade nicht, alles brodelt und piekst und nervt, die Ablenkung lenkt nur äusserlich ab, die Gedanken kreiseln trotzdem weiter ohne nennenswert voranzukommen. Schreiben zum Fokussieren, das sollte ich dringend machen, aber auch damit tue ich mir gerade so schwer. Mich hinzusetzen, mir die Zeit zu nehmen, mich nicht ablenken zu lassen. Hundert und tausend andere Dinge. Flucht und Ablenkung.

Manchmal scheint es so mühelos, den Kopf hoch zu halten, aber manchmal kostet es so viel Kraft und Anstrengung und ich fürchte jeden Tag, die Nackenmuskulatur könnte einknicken.

Katja