Cheerio Miss Sophie!

In den vergangenen Jahren war der Jahreswechsel für mich ein eher negatives Ereignis, weil diese an_sich_nicht_besonderen_Daten_aber_irgendwie_verflucht_nochmal_ja_doch_schon mir immer vor Augen halten, wie die Zeit (an mir) vorbeirast. Jetzt rast sie immer noch, aber meine Perspektive hat sich geändert, denn das fühlt sich alles gerade nach viel mehr Perspektive (pun intended) an. Und auch nach Chancen und Möglichkeiten.

Quasi so wie jede neue Welle den Sand wieder glatt wäscht und die Spuren verwischt – um mal den Bogen zu meinem neuen Header für den Januar, der eine Welle am Strand von Punta Umbria im Oktober 2014 zeigt – liegt also ein neues Jahr vor mir und ich bin gespannt, welcherart Spuren wir auf- und ineinander hinterlassen. Das Jahr und ich.

Damals, als ich anfing, die Blogheader regelmäßig auszutauschen, nannte ich dieses Headerdurchwechselprojekt ‚Katja übt Loslassen‘ und gerade als ich den Artikel eigentlich schon fertig hatte und die Tags eingetrug, fiel mir auf, wie gut das immer noch und wieder zu mir passt. Katja übt Loslassen – und auch wenn ich mit meinen konkreten Plänen / Vorsätzen / Wasauchimmers für das neue Jahr noch hinterherhinke und noch gar nicht so genau weiss, wo das hingeht (Pünktlichkeit? who cares?), so gibt das Loslassenüben doch eine gute Richtung an, denn darum geht es bei mir ganz oft, das Loslassen von alten Denkmustern und Verletzungen.

Euch allen ein frohes, gesundes (!1elf), glückliches, aufregendes, buntes, zufriedenes, erstaunliches, großartiges, bonfortionöses, supercalifragilisticexpialigetisches 2016!

Katja

(Entgegen dessen, was der Titel vermuten lässt, gucke ich übrigens nie ‚Dinner for one‘ und alle alten Header gibt es auf dem Hutständer.)

Advertisements

4 Kommentare zu “Cheerio Miss Sophie!

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s