And the winner is…. – Immer mehr vom Meer…-Verlosungs-Auslosung

Allen Teilnehmern – auch jenen, die ausser Konkurrenz die Frage beantwortet haben – an meiner Kalenderverlosung herzlichen Dank für die Antworten auf die Frage „Was ist das Meer für dich?“. Ich habe beim Lesen viel Hachzen und Seufzen müssen. So sehr Menschen sich doch in ihrer Gefühlswelt und Wahrnehmung unterscheiden, das Meer scheint für viele eine ähnliche Bedeutung, einen ähnlichen Stellenwert zu haben. Und einer von euch bekommt demnächst ein bisschen Meer für die Wand. 🙂

Mitgemacht haben:

1. Leonie
2. Arabella
3. Xeniana
4. Armin
5. Amy
6. Rüdiger
7. Rabea
8. Träumerle
9. Mecky
10. Anka
11. Ilonka
12. Markus
13. Pfefferschote

Weil’s so viele Teilnehmer waren, habe ich dieses Mal keine Zettelchen geschrieben, sondern via random.org ausgelost.

Gewonnen hat….

 

….Trommelwirbel….

 

…………….Tusch…………

 

….Schneddereddeng!

kalenderverlosungMarkus hat gewonnen. 🙂
(Schickste mir deine Adresse bitte per Mail oder DM bei Twitter?)

Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner und allen anderen nochmals Danke für die Teilnahme! Das hat Spaß gemacht, das machenwa mal wieder.

Katja

 

Immer mehr vom Meer… – Verlosung

(Edit: Das ist ein oben angepinnter Beitrag, die neueren Einträge finden sich darunter.)

Die Füße im Sand, den Blick auf die Wellen gerichtet, die Nase im Wind – nirgends bin ich glücklicher, nirgends bin ich mehr ich selber, als am Meer. Das ist für mich Sehnsucht und Erfüllung in einem; Ort mich zu spüren, Ort Schädliches los- und mit den Wellen ziehen zu lassen. Dem Auf und Ab des Wassers zuschauen, Möwen und Wellen lauschen, ein- und ausatmen – nirgendwo sonst fühlt sich alles so einfach und klar an.

Ich glaube, wenn ich wie eine Besessene Wellen fotografiere und Sonnenuntergänge am Meer und immer wieder Wasser, Wasser, Wasser, dann ist das (m)ein Versuch, möglichst viel von diesem Gefühl, mit nach Hause zu nehmen und in den Alltag zu retten, um mich über den Alltag zu retten. Ich glaube, jedes Jahr zeigen 2/3 meiner Spanienfotos das immer gleiche und doch immer andere Motiv: den Atlantik.

In diesem Jahr habe ich ein paar Aufnahmen ausgesucht, weil ich jemandem einen Kalender mit Meeresfotos zu Weihnachten schenken wollte. Und dann habe ich direkt ein paar mehr davon drucken lassen und verschenkt und selber wollte ich ja auch einen haben. Jetzt liegt noch einer davon auf meinem gerade überaus unordentlichen Schreibtisch und sucht ein schönes Zuhause, wo er im nächsten Jahr ein bisschen abhängen kann.

Den würde ich hier gerne verlosen. Es handelt sich um einen Din-A-4-Wandkalender im Querformat mit 12 (naja, 13 wenn man das Deckblatt mitzählt) von mir geknipsten Meeresfotos, die alle im Oktober diesen Jahres am gleichen Strand, direkt vor der Haustür unseres Ferienhauses (teilweise auch von der Terrasse des Hauses aus) entstanden sind. (Hier eine kleine Vorschau.)

Um an der Verlosung teilzunehmen, schreib bitte in die Kommentare, was das Meer für dich ist und ausmacht. Alternativ kannst du auch, sofern du ein Blog hast, dort einen Artikel schreiben und hierher verlinken. (Sag aber zur Sicherheit in den Kommentaren Bescheid, falls der Pingback nicht angekommen ist.) Wer am Ende gewinnt, entscheidet das Los. Alle entsprechenden Kommentare, die bis zum 10. Januar 2015 um 20 Uhr hier eingehen, nehmen an der Verlosung teil.

(Mitmachen kann jede*r, die/der volljährig ist oder das Einverständnis ihrer/seiner Eltern hat. Weil das hier eine rein private Veranstaltung ist, gibt es keinen Rechtsweg.)

Katja

Sdfmsid-Aktions-Hintendranverlosungs-Auslosung

So! Um damit doch nicht zu lange zu warten, wird jetzt verlost!

Der/Dem Gewinner*in winken ausser Ruhm und Ehre, die es hier schon abzustauben gab, und der natürlich längst geschriebenen Karte, die hoffentlich bald bei euch eintrudelt, auch noch wahlweise entweder ein 20-Euro-Gutschein vom Versandriesen Amazon (Von mir aus übrigens auch sehr gerne für einen beliebigen anderen Versandhandel nach Wunsch!) oder ein Überraschungspaket aus meiner Küche – von dem ich jetzt immerhin schon wüsste, welche mitgebrachten spanischen Köstlichkeiten den Weg hinein finden würden, ansonsten lasse ich mich aber noch selber überraschen, was mir da einfällt. Und um mal völlig unbescheiden Svü ❤ zu zitieren:

Ich empfehle daher jedem: Nehmt das Paket! Nehmt verdammt noch mal das Paket! Kein Gutschein dieser Welt kann das ausgleichen, was sie da wundervolles fabriziert. Kein Gutschein dieser Welt ist so voller Liebe!

Jetzt aber genug der unbescheidenen Eitelkeit und her mit der Verlosung!

Fix kleine Zettelchen geschrieben, gefaltet…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…und in eine Box gepackt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann eine im Haushalt wohnhaftes Glücksfeewiesel mit Scheissherzchen-Schal gebeten, bei der Verlosung behilflich zu sein…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…und ihm erst hinterher gesagt, dass man ihm dafür den Schal vom Hals abnehmen und die Augen verbinden wird.

Wieviele Finger?

Wieviele Finger?

Wenn man Glück hat, ist es aber trotzdem gut drauf und stürzt sich voller Elan in die Sache!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMan muss dann einfach nur warten bis es mit einem Zettel im Maul unter der Augenbinde wieder auftaucht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAND THE WINNER IS….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Silencer!

Juhujuhu! *Konfetti werf* Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner! 🙂

Lieber Silencer, was hätteste denn gerne? Den Gutschein oder das Überraschungspaket? (Ich schreibe es nochmal dazu, falls du das Paket möchtest: bis das bei dir eintrudeln würde, würde noch ein bisschen dauern, weil ich mir den Inhalt erst noch ausdenken muss.)

 

Und – auch wenn ich es eventuell schon ein oder vielleicht auch zweimal erwähnt hatte 😀 – euch allen, die ihr mitgemacht habt, nochmal ein großes Dankeschön! Ich habe mich sehr (!) gefreut, dass ihr mir so viele und vor allem so tolle (!) Beiträge geschrieben habt!

Das machen wa mal wieder!

Katja

Die Sdfmsid-Aktion mit Hintendranverlosung

(Achtung! Das ist ein oben angehefteter Beitrag, für neuere Artikel bitte runterscrollen.)

*

Im Oktober verschlägt es mich, wie auch in den letzten Jahren, für eine Weile nach Spanien und weil ich keine Ahnung habe, ob ich dort Zeit und Lust finde, zu bloggen, es hier aber nicht so ganz langweilig werden soll, dachte ich, ich frage mal, ob sich hier nicht ein paar Blogleser*innen und/oder geschätzte Bloggerkolleg*innen finden, die zufälligerweise Zeit und Lust haben, hier einen Gastartikel (zu einem beliebigen Thema) zu veröffentlichen. Und damit ihr eure Zeit/Energie/Herzblut nicht ausschließlich für grenzenlosen Ruhm, Ehre und meine mindestens 3 Wochen vordauernde Dankbarkeit investieren müsst, kommt hier die Erklärung zum kryptischen Kürzel im Titel des Blogeintrags:

Sdfmsid

steht für

Schreibst du für mich, schreibe ich dir-Aktion

was bedeutet: Allen, die einen Gastartikel für mein Blog schreiben, der dann während ich weg bin, hier veröffentlicht wird, schicke ich eine Karte mit Urlaubsgrüßen aus Spanien.  Falls ihr Postkarten blöd findet oder mir eure Adresse nicht geben möchtet, könnt ihr natürlich auch nur für Ruhm, Ehre und meine Dankbarkeit schreiben!

Wenn ich dann aus dem Urlaub zurück bin, ausgepackt und mich ein bisschen akklimatisiert habe (nagelt mich bitte nicht auf den genauen Tag fest, aber irgendwann gegen Ende der ersten Novemberwoche), verlose ich unter allen Gastautor*innen ein Überraschungspaket – vermutlich mit Dingen, die ich in meiner Küche zusammengebraut habe und vielleicht auch welchen, die ich aus Spanien mitbringe – oder wahlweise einen Amazon-Gutschein über 20 €.

Hier nochmal in ordentlich durchnummeriert und mit den ganzen Randbedingungen, was ihr tun müsst, um bei der Aktion mitzumachen:

  1. Schickt mir bis spätestens 30.09.2014 (gerne auch früher) eine eMail (an ajtak33(arroba)gmail(punto)com) mit eurem Gastartikel für mein Blog, mit eurem Namen, den ich bei der Veröffentlichung angeben soll, sofern ihr selber ein Blog schreibt, mit eurer Blogadresse, auf die ich verlinken soll und mit eurer Adresse.
  2. Ich würde vorab keine Themen ausschließen wollen, so lange sich alles im gesetzlichen und jugendfreien Rahmen bewegt. (Und ihr müsst nicht zwingend schreiben, es können auch gerne zB Bilder (dann aber bitte welche, von denen ihr die Rechte innehabt) sein oder was euch sonst so einfällt.)
  3. Fragen und Anmerkungen bitte in die Kommentare oder auch per Mail an mich. Und natürlich bin ich gespannt,  ob überhaupt jemand und falls, wieviele mitmachen – ich wäre also alles andere als böse über eine direkte kurze Rückmeldung, wenn ihr euch entschieden habt, mitzumachen. 🙂
  4. Briefkasten gelegentlich leeren und über Grüße aus Spanien freuen. (OK, die brauchen mitunter ein bisschen und vermutlich bin ich eher zurück als die Postkarten da sind.)
  5. Anfang November (der genaue Tag steht noch nicht fest) lose ich unter allen Autor*innen von Gastbeiträgen eine*n Gewinner*in aus, die wahlweise ein mit Herzblut zusammengestelltes Überraschungspaket von mir erhält oder einen Amazon-Gutschein über 20 €.
  6. Wählt die/der Gewinner*in das Überraschungspaket* wird es nach der Verlosung noch ein bisschen dauern bis ich das auf die Reise schicken kann. Ich verspreche aber, dass es auf jeden Fall vor Weihnachten bei der/dem Gewinner*in sein wird.
  7. Es gibt hier natürlich keinen Rechtsweg.
  8. Ich behalte mir das Recht vor, in Einzelfällen eingesandte Beiträge nicht zu veröffentlichen.

Und jetzt bin ich ein bisschen aufgeregt und hoffe, dass ein paar von euch Lust haben, mitzumachen! Ich freue mich auf eure Beiträge! 🙂

Katja

(*Es heisst nämlich auch deswegen Überraschungspaket, weil es mich dann selber noch überraschen wird, was ich mir zum Einpacken ausdenke. :D)

Blogger schenken Lesefreude – And the winner is….

9 Leute haben den Verlosungsbeitrag kommentiert und damit an der Verlosung teilgenommen und ich habe in der Reihenfolge der Kommentare durchnummeriert

 

  1. Pamela Reid
  2. (((WdW)))
  3. Anette
  4. Anastasia
  5. Sabine
  6. Daniela
  7. Sami
  8. Christine
  9. Bioschoki

 

und dann random.org den Gewinner ermitteln lassen:

lesefreudePamela hat „Bridie und Finn“ von Harry Cauley gewonnen! Herzlichen Glückwunsch! Ich habe dir gerade schon eine Mail an die Adresse, mit der du kommentiert hattest, geschickt.

Allen anderen vielen Dank für die Teilnahme! Ich hoffe, ihr hattet vielleicht auf anderen teilnehmenden Blogs der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ mehr Glück. 🙂

Katja

 

Fröhlichen Welttag des Buches – Hier gibt’s heute Lesefreude zu gewinnen!

Einen schönen Welttag des Buches° allen Leser*innen und heute vor allem allen Buchvernarrten!

 

Blogger_Lesefreude_2014_Logo_transIn diesem Jahr nehme ich dann auch endlich zum ersten Mal an der Aktion ‚Blogger schenken Lesefreude‚ teil. Das machen ausser mir noch fast 1000 weitere Blogs und auf allen teilnehmenden Blogs, die die Initiatorinnen der Aktion in dieser schicken Liste sammeln, gibt es heute ein Buch oder auch mehrere Bücher zu gewinnen. Hier also auch! 🙂

Was gibt es hier zu gewinnen?

Seit zwei Jahren küre ich zu Beginn eines neuen Jahres meine Top-5-Bücher des vergangenen Jahres und heute gibt es meine persönliche größte Leseliebe aus dem Jahr 2013:

Bridie und Finn von Harry Cauley

Manche Bücher erwischen mich so sehr, dass ich sie am liebsten erst wieder aus der Hand legen möchte, wenn ich auf der letzten Seite angelangt bin und doch merke ich, wie ich zum Ende hin immer verhaltener werde im Lesen, weil beim Ankommen am Ende ja auch unweigerlich die Geschichte aus ist und wenn ich so ein Buch dann zuklappe, dann hallen die Charaktere und ihre Welt noch eine ganze Weile in mir nach und das Ende der Geschichte verursacht eine Leere, die auch keine neue Geschichte direkt im Anschluss wieder schließen kann.

Bridie und Finn ist für mich eine solche Geschichte.

In den 1940er Jahren in einer Kleinstadt in New Jersey ist die freche und aufmüpfige Bridie, die neue in Finns Klasse, der das schräge Mädchen anfangs überhaupt nicht ausstehen kann. Trotzdem schafft Bridie es mit treuer Anhänglichkeit, Finn zum Freund zu gewinnen und die beiden werden unzertrennliche beste Freunde, die gemeinsam aufwachsen und schwere Zeiten überstehen.

Cauley schafft es, nicht nur den beiden Protagonisten sondern auch den anderen Bewohnern der Livery Street, Leben einzuhauchen. Die Charaktere sind liebevoll und ungeheuer warmherzig entworfen. Es geht um Freundschaft und Liebe und Hass und das liegt manchmal – wie im echten Leben so auch in diesem Buch – sehr dicht beieinander. Genauso dicht lagen bei mir beim Lesen Lachen und Weinen zusammen.

Wenn mir ein Buch im letzten Jahr große Lesefreude bereitet hat, dann dieses und die möchte ich jetzt gerne weitergeben! 🙂

Was ihr tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen:

Hinterlasst bis zum 30. April 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir darin euer persönliches Lesehighlight des letzten Jahres (oder ersatzweise auch der letzten Zeit oder einfach euer Lieblingsbuch) und in aller Kürze, was das Buch für euch ausmacht.
Verwendet zum Kommentieren bitte eine gültige eMail-Adresse, damit ich euch, falls ihr gewonnen habt, auch erreichen kann.

Das Kleingedruckte:

In den Lostopf wandern alle, die einen solchen Kommentar innerhalb der Frist hinterlassen. Weil die Portokosten bei einem Buch ja durchaus überschaubar bleiben, dürfen gerne auch Bücherwürmer aus anderen Ländern teilnehmen. Ausgelost wird am 1. Mai via random.org. Die/Den Gewinner*in benachrichtige ich per eMail, damit sie/er mir eine Adresse mitteilen kann, an die ich das Buch schicken soll. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und mit euren eMail-Adressen passiert nichts, ausser dass ich sie für die Gewinnbenachrichtigung benötige.

Einen fröhlichen Welttag des Buches, viel Lesefreude und viel Glück bei den zahlreichen Verlosungen, die es heute ja gibt!

Katja

 

°nach dem Welttag der Puscheligkeit am 7. Februar und dem Welt-Bärchenpärchen-Tag am 8. September wohl einer der höchsten Feiertage des Jahres

Immer wieder morgens…

Ich wollte das schon längst mal gezeigt haben! Ich habe nämlich gewonnen!

Ich, die ich eigentlich nie was gewinne, habe bei Katrin, unser aller zukünftige Weltherrscherin, einen Spreadshirt-Gutschein gewonnen. Und nachdem ich erst mal völlig überfordert von der riesigen Auswahl war, habe ich mich dann für genau DAS Shirt entschieden, nach dem ich schon seit Jahren sabbere.

Und weil es so schön ist, muss ich’s hier auch mal zeigen. ♥ (Es sieht übrigens nur wegen der lausigen Lichtverhältnisse beim Fotografieren so fahl aus. Eigentlich ist es schwarz mit hellgrüner Schrift.)

IMG_0501-001

Danke für’s Verlosen, Katrin! Ich bin ganz happy über das tolle Teil. 🙂

(Und hätte das vermutlich noch weitere Jahre angesabbert und es mir doch nicht gekauft, weil ich mich immer sträube, so viel für einzelne Shirts auszugeben, wenn man für das gleiche Geld ein Shirt und ein Buch kaufen kann. 😀 )

Katja