First one

Lange hatte ich mich der neuen Technik verweigert. Zu sehr liebte ich meine Schallplatten. Diese schwarzen Scheiben, wo sich mit jedem Kratzer und jedem Sprung die eigene Geschichte unauslöschlich mit der Musik verband. ‚Weisst du noch, diese Fete letzten Oktober? Seitdem springt die Platte an der Stelle…‘ und man schwelgte in Erinnerungen. Musik und speziell diese Schrammen als Erinnerungskatalysatoren, fast so wie Narben, an deren Ursprung eine Geschichte hing, wie man sie sich zugezogen hatte.

Dann kamen diese silbernen kleinen Scheiben und verdrängten meine heissgeliebten Platten. Und ich wehrte mich mit Händen und Füßen. Zu clean, zu sauber, zu glatt – keine Seele. Alles, was die Platten für mich so liebenswert gemacht hatte, fehlte der CD.

Irgendwann wurde es immer schwieriger, Schallplatten zu kaufen, viele neue Alben kamen nur noch als CD auf den Markt und ich gab meinen Widerstand auf, fügte mich zähneknirschend und kaufte mir meinen ersten CD-Player. Und mit ihm zusammen meine erste CD. ‚Automatic for the People‘ war das, gerade frisch erschienen und vermutlich eine der CDs, die in den letzten fast 20 Jahren am häufigsten bei mir lief.

Vor 2 Tagen gaben R.E.M. ihre Auflösung bekannt. Danke für die Lieder! Danke für die vielen Verknüpfungen mit meinen Erinnerungen, die an euren Songs hängen – auch ganz ohne Kratzer und Sprünge. ♥

Katja

Werbung

Willste dir mal meine Briefmarkensammlung ansehen?

Vor einigen Wochen habe ich bei Spreeblick gelesen oder eher gesehen, dass die britische Royal Mail eine Sonderedition von Plattencoverbriefmarken rausgebracht hat. Ich liebe Schallplatten. Ich liebe schöne Briefmarken. ( 😳 ) Ich musste die haben. Hat ein bisschen gedauert bis sie da waren (Der dicke „Willkommen als neuer Kunde bei Royalmail“ Brief war fast ’ne Woche eher da und ich da schon beim Anblick des Umschlages ganz aus dem Häuschen, weil ich dachte, es seien die Marken. 🙄 ) und noch ein bisschen länger bis ich sie jetzt zeigen kann, auf’s Foto haben sie sich einfach nicht schön bannen lassen wollen. Hoch lebe der neue Scanner. :mrgreen:

oben von links nach rechts:
The Clash – London Calling
Mike Oldfield – Tubular Bells
Led Zeppelin – Led Zeppelin IV
Primal Scream – Screamadelica
David Bowie – The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars

unten von links nach rechts:
Pink Floyd – The Division Bell
Coldplay – A Rush of Blood to the Head
Blur – Parklife
New Order – Power, Corruption & Lies
The Rolling Stones – Let it bleed

Katja (*hachz*)