…und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

Sollte es zum Erwachsenwerden gehören, dass man nicht mehr mit Karacho durch jede Laubansammlung durchschlurfen muss, dann bin ich a) noch weit davon entfernt und möchte das b) wohl auch niemals werden!

*

Ich bin froh, gestern den Schweinehund überwunden zu haben, um ein bisschen im herrlichen Oktobersonnenschein spazieren zu gehen – heute regnet es schon wieder den ganzen Tag.

Was ich übrigens vermutlich nie gut können werde: Fotos sortieren und mich auf wenige beschränken. Ihr müsst da also jetzt durch die große Sammlung von Restsommerblüten und güldenem Laubwerk, die ich gestern aufgesammelt habe.

(Klick macht groß!)

Katja