Gut 48 Stunden Holland, in kurz und/oder lang und/oder Bild

Holland in Kürze:

Freitag Morgen los, mittags im Kröller-Müller-Museum Lieblingsbild und viele andere gucken, weiter nach Almere im Hotel einchecken, weiter nach Zandvoort zum ersten Strandspaziergang, Abendessen in Almere, erledigt ins Bett fallen und trotzdem nicht pennen können.

Samstag: Frühstück im Hotel, nach Amsterdam und dort durch die Grachten schippern, weiter zum Strand von Zandvoort, unter strenger Möwenaufsicht Geburtstagskuchen im Sand futtern, frischmachen im Hotel und Abendessen mit Blick auf den Hafen von Almere.

Sonntag: Nach dem Frühstück auschecken, wieder nach Zandvoort zum Strandspaziergang bei heftigem Wind, was Dutzende von Kitesurfern lockte, einmal rund ums Markermeer fahren und gucken (Monnickendam, Volendam, Edam), Spaziergang und Kaffee bei kaltem Wind in Hoorn, von Enkhuizen über den etwa 30 km langen Houtribdijk mit Wasser rechts und links der Straße nach Lelystad und dann gegen 17 Uhr wieder los in Richtung Heimat.

* Weiterlesen