Zum ersten Mal #14

Porridge gekocht und gegessen. Ich hab’s ja _eigentlich_ nicht so mit so Haferschleimdingen, das geht nur, wenn der Magen sehr kaputt oder ich anderweitig sehr krank bin. Gerade bin nicht ich das, sondern dem Mitdings hat’s den Magen gründlich zerlegt und damit er wenigstens ein bisschen Geschmack abbekommt, habe ich nicht nur Haferflocken mit kochendem Wasser überbrüht, […]

Zum ersten Mal #13

Eigentlich wollte ich gerade ein ganz anderes erstes Mal hier festhalten, aber dann fiel mir ein, dass ich vielleicht erst mal noch das indonesische Essen notieren sollte, weil das wirklich ein sehr schönes und beeindruckendes erstes Mal war und es sich damit sicherlich einen Platz in dieser Liste verdient hat! Also hier jetzt: im Juli habe ich […]

Zum ersten Mal #12

…bei einer Kaffeeverkostung gewesen. Im Juli durfte ich in Antwerpen zum ersten Mal an rohen Kaffeebohnen schnüffeln und Isabelle, eine der Inhaberinnen des Caffe Mundi zeigte uns ihre Rösterei und erklärte uns einiges über Kaffeebohnen und deren Röstung. Als bekennender Kaffeejunkie fand ich das ungeheuer spannend und lächelte folglich breit, als ich vor ein paar […]

Zum ersten Mal #11

Möhrenkuchen gebacken (und auch gegessen). Das wollte ich schon _ewig_ mal ausprobieren und hab’s doch immer gescheut. Jetzt weiss ich gar nicht so genau weswegen, denn der ist ziemlich gut geworden. (Und dann auch noch mit Scheissherzchenstreudeko drauf!1elf ♥)   Rezept von hier: *Klick* (Ich glaube das ist via Svüs Gezwitscher gewesen, nein?) Leicht abgewandelt: […]

Zum ersten Mal #10

…Straßenbahn gefahren. Ich hab’s ja generell nicht so mit ÖPNV, bin damals™ genau ein Semester lang mit der Bahn zur Uni gefahren, danach nur mit dem Auto, weil ich von der Bahn so genervt war und insgesamt saß ich zuletzt vor fast 10 Jahren in einem Zug. Jetzt bin nich nicht nur Straßenbahn gefahren, sondern […]

Zum ersten Mal #9

…an rohen, ungerösteten Kaffeebohnen geschnüffelt. Und das kam so: Wir sind in Antwerpen so unfassbar viel mehr durch die Gegend gelaufen als wir es üblicherweise tun, dass uns am 2. Tag die Füße weh taten. Das sorgte dafür, dass wir – auf dem Weg zum Vleeshuis – spontanen Bedarf hatten, uns einen Augenblick hinzusetzen und […]

Zum ersten Mal #8

Es ist schon ein paar Tage her, aber bevor ich ganz vergesse, dass das ein erstes Mal war: Ich habe Gnocchi selber gemacht!1elf Nachdem ich vor einer Weile im Lieblingsrestaurant unheimlich tolle Thymian-Gnocchi gegessen hatte, für die sich fast schon ein Mord lohnen würde, musste ich das unbedingt selber ausprobieren. Ist weniger Aufwand als befürchtet […]