Tag 11/44

Die kleine Mathematikerin in mir möchte den Blogtitel heute gerne auf 1/4 kürzen und auch ansonsten muss ich heute mal kräftig kürzen. Nämlich Worte. Ich bin hungrig und viel zu spät dran, endlich mit Kochen anzufangen und dann fiel mir siedend heiss ein, dass ich ja noch gar nicht gebloggt habe und nach dem Essen will das ja auch keiner mehr. Also jetzt. Wenige Worte. Dafür ein paar Bilder von den Dingen, die mich heute Nachmittag beschäftigt und vom Bloggen abgehalten haben.

Klick macht big.

Morgen mehr!

Katja

Ein Kommentar zu “Tag 11/44

  1. Hallo Katja, nicht die Anzahl der Worte oder Zeilen zählt. Es können viele Worte nichts sagen, während wenige Worte viel Schönes, Hoffnungsvolles, Zuversichtliches ausdrücken können. 11/44 ist durch herrliche Landschaftsfotos bzw. Fotos deiner eigenen Kunstwerke ergänzt. Auch dies sind wichtige Botschaften und eine frohe Symbolik für das, was du in dieser „Fastenzeit“ den Leserinnen und Lesern des Blogs als Wegstärkung mitgeben möchtest. Viel Freude an den nächsten 33 Beiträgen.

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.