Ka-putt-tja

Gerade: Tee mit ’nem ordentlichen Schluck Rum, Zucker und Zitrone.

Gleich: Bett in der Hoffnung, dass sich die fiese Erkältung mitsamt dem restlichen Weltschmerz dieses überaus doofen Tages über Nacht verflüchtigt.

Morgen: kann nur besser werden. OMMM. (Immerhin dieser Teil des Optimismus funktioniert gerade wieder. Wenn das kein gutes Zeichen ist!)

Ka-putt-tja

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Ka-putt-tja

  1. @Mathilda: Vielen Dank! ❤

    @Jürgen: Jo, mache ich die nächsten 3 Wochen.

    @Harvestine: Hast du eine Empfehlung? Gibt ja jetzt jede Menge neuer Rumsorten. Ich bin eher Whiskytrinkerin, zu Rum hab ich noch keinen Zugang gefunden. (Mal von Havanna Club in Mojitos abgesehen. :D)

      • Ja, der siebenjährige Havanna ist brauner Rum, den man pur, mit Wasser oder auch, wenn’s unbedingt sein muss, mit Cola trinken kann.

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s