Schönes 47/15

Man muss Augen haben,
Augen für die schönen Dinge des Lebens!
Wenn man nur Augen hat
Für das Entsetzliche und das Schlechte,
Wie will man dann
Ich hab gesagt: Wie will man dann
Ich hab gesagt: Wie will man dann
Die Schokolade finden, die einem zusteht?

*Ich hab die Haare wieder schön.

*weekly-Kaffee-Freu-Punkt: Ich hab jetzt eine Kaffeemühle (zum Kurbeln per Hand) und einen Porzellanfilter, damit der coole Kaffee auch wirklich seine coolen Aromen entfaltet. Möglicherweise eskaliert das hier alles gerade etwas mit dem Kaffee. Aber Spaß macht’s. 🙂

*Ich habe in einer Nacht unfassbare 6 Stunden geschlafen, was 2 mehr sind als meine durchschnittliche 4-Stunden-Defizitschlaf und was ich sicher in den letzten 10 Jahren nicht häufiger als ein Dutzend mal hatte. 🙂

*draussen herbststürmend, drinnen in dieser Woche oft ruhig und klar

*morgens oft den ersten Kaffee ans Bett geholt und gelesen

*festgehalten, gleichzeitig losgelassen und dann einfach sein gelassen; sogar erst mal mit fast schon lässiger Gelassenheit \o/ \o/

*etwas getan, was ich noch vor einem halben Jahr nicht getan hätte und was für mich ein großer Schritt zur Selbstbehauptung ist \o/

*Schön, dass es dich gibt!1elfdrölf ♥ [Ja doch! Du bist gemeint!]

*ziemlich viel gelacht; ich glaube, deutlich mehr als geweint

*eine eher absurde Wohnungsbesichtigung, die als Schönes aber mitbrachte, dass es von da nur einen Katzensprung zum Café mit dem guten Kaffee für einen Sonntagskaffeeundkuchen war

*ein („Boah!“) gigantischer Leuchtehimmel

*Immer noch viel über ein Geschenk gelacht und gefreut und aus dem stammt auch das Zitat, das ja irgendwie ganz wunderbar zu meiner Sammlung von Schönem passt.
Wissta Bescheid: immer schön auf Schönes achten, damit ihr die Schokolade findet, die euch zusteht!

REFRAIN:
Yeah, yeah, yeah!
Yeah, yeah, yeah, yeahyeahyeahyeahyeah!
Yeah, yeah, yeah!
Ja.

(Andy Stanton, Sie sind ein schlechter Mensch, Mr. Gum)

Katja

(mehr Schönes)