Zoomstufen

Wie klein und unbedeutend die eigenen Probleme und Sorgen wieder werden, wenn die Welt so sehr verrückt spielt.

Und doch sind es manchmal genau diese Momente, in denen sich diese ‚kleinen‘ und ‚unbedeutenden‘ Dinge schlimmer anfühlen, denn da ist auch der Gedanke und die Frage im Hinterkopf, wie zur Hölle das denn im Großen alles in Ordnung kommen soll, wenn es nicht mal im Kleinen gelingt. Müsste sich das eigene kleine Chaos nicht wie von selber ordnen im Angesicht des riesigen Irrsinns aussenrum? Und wäre das nicht auch der erste Schritt, den Mensch vor sich hat? Erst mal bei sich selber anfangen, vor der eigenen Haustür?

Ratlose. Mutlose. Hoffnungslose. Jedes Los gewinnt.

Katja

Advertisements

3 Kommentare zu “Zoomstufen

  1. ich empfehle, mal wieder hermann hesse zu lesen.
    in „lektüre für minuten“ ist z.b. folgendes zu finden:
    „unsere aufgabe als menschen ist:
    innerhalb unseres eigenen, einmaligen, persönlichen lebens
    einen schritt weiter zu tun vom tier zum menschen.“

    „der mensch hat auf der erde das regiment erobert, und er ist kein guter regent.
    aber die erwachten und gutgesinnten müssen dennoch das ihre tun,
    nicht mit lehren und predigten, sondern indem jeder in seinem kreise sinnvoll zu leben sucht.“

    LG

  2. @Wolfgangdannyweber: Danke für den Hinweis und die Zitate! 🙂
    Ich sehe das auch so. Jeder kann sich nur innerhalb seines Rahmens bewegen. Traurig ist es, wenn Mensch nicht mal das fertig bringt…

    @Rebekka: Es gibt dafür ja kein objektives Maß. Mich lähmt der Gedanke eher, wenn ich glaube, es ist zu wenig. Das nimmt mir Handlungsspielraum, weil das Grämen über / die Beschäftigung mit dem Gedanken an das ‚zu wenig‘ einen Teil der Energie verschlingt…

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s