Katja knipst Sonnenuntergänge, die 143. #23

Zum Beispiel jenen heute, für den ich dann doch noch ein bisschen länger am Rhein geblieben bin, nachdem ich da vorher schon auf der Jagd nach Herbstfarben und Sonne spazieren und eigentlich auf dem Rückweg war. Aber von Sonnenuntergängen kann ich mich einfach nicht losreissen und schon gar nicht, wenn Wasser im Spiel ist.

(Klick macht groß.)

Katja

Schönes 43/15

*ein guter Abend mit viel Rotwein und Käse und Rotwein

*für eine hoffentlich sehr coole Veranstaltung angemeldet #irgendwasmitkaffee

*neue Happysocks. Die Firma ist echt des Teufels! Bunte Socken machen froh 🙂

*als ’social butterfly‘ bezeichnet worden und die Bezeichnung mag ich sehr ❤

*mich mutig getraut, mich zu verabreden

*ohne mit der Wimper zu zucken wo angerufen

*good vibes (*winkt zum Personal Coach und Ghostbuster*)

*endlich wieder eine Therapiesitzung und ich gehe jedes Mal raus und denke ‚das war gut‘

*eine aufgeschobene Mail geschrieben

*zu ein paar guten/wichtigen Erkenntnissen gelangt, danach gehandelt, jetzt bin ich gespannt

*nochmal Mut gehabt, wie schön, dass sich darauf ‚wieder gut‘ reimt

Katja

Immer wieder erstaunlich, wie viel Schönes sich auch aus echten Shicewochen rausquetschen lässt, wenn man nur genau genug hinschaut.

(mehr Schönes)

Ausserdem sammeln mit:
die wunderbarste Welt des Wissens
Rabea
Sternenkratzer

und dergl sammelt Geschichten über Menschen, die die Welt ein bisschen schöner machen.

Machste auch mit? 🙂