Schönes 38/15

*ZA-Termin überstanden und wieder Ruhe für ein halbes Jahr. \o/

*2. Therapiesitzung gehabt und ich glaube, das mit dem und mir könnte werden. (Aber anstrengend und hart natürlich, anders geht vermutlich nicht. 😦 )

*Der allerbeste Rüdiger, der mir während er im Urlaub war, an jedem einzelnen Tag das Meer gezeigt hat. ❤

*Zum ersten Mal Prag besucht, wahnsinnig anstrengend, aber eine unfassbar schöne Stadt

*Auch in Prag überall Straßenmusik und die war teilweise grandios gut, zB die 5 mit Cello, Geigen und Co., die auf der Karlsbrücke rockten wie nix.

*Ausserdem gab es dort gerade eine Steve McCurry Ausstellung und nachdem es vor 2 Jahren in Siena nicht geklappt hat, reinzugehen und letztes Jahr nicht, deswegen nach Hamburg zu fahren, war ich jetzt endlich drin und bin sehr beeindruckt wieder rausgekommen. Unbedingt ansehen, wenn ihr mal die Gelegenheit dazu habt. (Zwischenzeitlich ist aber auch sein Blog sehr, sehr empfehlenswert!)

*“Das blaue Entchen“ in Prag. Tolles Restaurant, super Essen, unterhaltsamer Pianoman, aufmerksame und wirklich witzige Bedienung und das mitten in der Stadt.

*Auf dem Wenzelsplatz frisch zubereitete Chips probiert. Der Mensch, der die an seiner Bude verkauft, spannt die Kartoffeln in die Bohrmaschine ein, schneidet hauchdünne Spiralen und wirft die dann in heisses Öl. Unfassbar gut und ich schwanke zwischen „ich will sowas auch in der Kleinen Stadt haben!1elfhundertelf“ und „mal gut, dass es das hier nicht gibt“. 😀

*Gemerkt, dass ich tatsächlich (wieder) lockerer und spontaner darin werde, Menschen zu treffen. Möglicherweise ist das ja wirklich eine Übungssache?

*Welt- und Wieselgrüße im Briefkasten ❤

Katja

 

(mehr Schönes)

Ausserdem sammeln mit:
die wunderbarste Welt des Wissens
Rabea
Sternenkratzer

und dergl sammelt Geschichten über Menschen, die die Welt ein bisschen schöner machen.

Und du vielleicht auch bald? 🙂