Liebe E.

Ich glaube, es ist jetzt 11 Jahre her, dass wir uns zuletzt gesehen haben und 6 Jahre, dass wir das letzte Mal telefoniert haben und trotzdem vergeht kaum eine Woche, in der ich nicht an dich denke und dich nicht vermisse oder viel mehr uns nicht vermisse, denn so wie unsere Freunde unsere Namen immer in einem Atemzug nannten, war für mich auch immer klar, dass eines in meinem Leben unabänderlich ist und das war unsere Freundschaft.

Wir waren noch nicht mal in der Schule als wir uns nach dem Kindergarten nachmittags gegenseitig besuchten und – zumindest gefühlt – haben wir die kompletten Grundschuljahre damit verbracht, nachmittags abwechselnd in deinem oder meinem Kinderzimmer zu sitzen und immer wieder die gleiche Schallplatte zu hören. Mary Poppins. Anfangs, als ich noch keine eigene hatte, hast du deine immer mitgebracht, wenn du mich besuchtest und du hattest sie immer in der gleichen gelben Plastiktüte dabei.

Mit 20 fuhren wir sogar das genau gleiche Auto und machten oft erst abends an der Bar unserer Stammdisco sitzend aus, wer nach Hause fahren würde. Der Chef des Ladens hinter der Bar wusste genau was wir wollten – ein Wasser mit viel Zitrone und ein Affenbier – nur nicht was für wen war und manchmal ließen wir ihn einfach durch die Platzierung der Getränke vor unseren Nasen entscheiden, wer denn nun mit Fahren dran ist.

Und manchmal trieben wir alle um uns herum in den Wahnsinn, wenn wir wieder mal aus heiterem Himmel gleichzeitig auf ein Stichwort losprusten mussten, das niemand ausser uns verstand oder wenn wir unisono anfingen, Passagen aus Mary Poppins zu rezitieren.

Die halbe Platte kann ich immer noch auswendig – auch wenn ich sie seit Jahren nicht gehört habe – aber du bist schon lange nicht mehr Teil meines Lebens.

Und doch, trotzdem, bist du immer bei mir, denn den Platz in meinem Herzen hast du sicher. Und vielleicht bin ich irgendwann auch mal wieder mutig genug, zu versuchen, dich am 17. September zu erreichen und dir nicht nur hier, im Stillen für mich, zu gratulieren.

Happy Birthday, liebe Schwester E.! Ich hoffe, dir geht’s gut. Ich denke oft und heute ganz besonders an dich und wünsche dir alles Glück der Welt! ♥

Deine Katja

Advertisements