Am Wegesrand

Alle heute, auf einer kurzen Runde um den Block entdeckt. Bonjour Tristesse.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein bisschen ärgere ich mich, dass ich nicht auf der anderen Seite des Lasters nachgesehen habe, ob da das passende Gegenstück steht.

Katja

Advertisements

4 Kommentare zu “Am Wegesrand

  1. @Jule: Ach und dabei waren das nur die interessanten Funde und gar nicht der ganze Müll, der hier rumliegt. Das ist in den letzten Jahren so schlimm geworden. Hier um die Ecke ist so ein großes Logistikzentrum mit 20 LKW-Ladebuchten und die stehen oft an Wochenenden in den Straßen und warten, dass sie Sonntag Abends wieder losfahren dürfen. Sind ja eigentlich echt arme Dropse, aber sie haben oft die Motoren laufen nachts (schlecht ausgestattete Karren ohne Standheizung), was uns Anwohner irre macht und es gibt nicht ausreichend viele öffentliche Mülleimer. Das harmloseste ist noch, dass manche ihren Müll dann (ungeachtet irgendwelcher Trennkriterien) in unsere Tonnen kloppen. Aber eigentlich werfen die meisten ihren Müll einfach in die Gärten, auf die Bürgersteige oder in die Hecken und Wiesen. Ätzend das!

    @Rabea: Höhö, Stoff, höhö. In der Tat. 😀

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s