See[lenbaumeln]

Diese Tage, die schon mit Tränen vorm ersten Kaffee anfangen, weil diese Sache, die dir immer wieder so zusetzt auf einmal wieder ins Bewusstsein hochkocht. Aber dann irgendwann kommt der Punkt und du willst den Tag nicht verloren geben, ihn nicht abschreiben. Die Sonne scheint, es wird endlich Frühling, irgendwann wird irgendwie alles gut. Ommm.

Und dann geht’s auf einmal doch irgendwie und der Hermes-Bote, auf den du den ganzen Tag gewartet hast, kommt genau in dem Moment, in dem du die Jacke schon anhast, weil du dann doch dringend los musst und dann ist der Lieblingsparkplatz frei und die Läden wie leergefegt und du fährst nicht direkt zurück nach Hause, sondern erst mal zum See. Sonne und die Kamera vorm Auge helfen doch fast immer.

(Klick macht groß)

Katja