Schönes #06/15

*Normalerweise: Sonne scheint, Katja zieht die Jacke an und los zum Einkaufen, bei Ankunft auf dem Ladenparkplatz; Wolkenbruch, nass bis auf die Haut.
Diesen Montag: Strahlender Sonnenschein, alles trocken, rein in den Laden, 25 min später rauskommen, strahlender Sonnenschein, aber riesige Pfützen auf dem Parkplatz. Ich habe es geschafft, den Wolkenbruch zu verpassen und kein Tröpfchen Regen abzubekommen. 🙂 Nach unzähligen Malen Durchweichen im Januar eine echte Wohltat und so abweichend von der Norm, dass es Grund zur Freude ist! 😀

*Lange mit dem Lieblingsneffen telefoniert.

*Bisher sieht es tatsächlich so aus, als hätte meine Kamera den Sturz und den vielen Schnee ohne Schaden überlebt. (Hört ihr den Stein purzeln?)

*Viel Sonne und blauen Himmel gesehen und das tut so gut nach dem vielen Grau, ausserdem recht viel draussen/unterwegs gewesen und weniger drinnen gehockt.

*Im Garten blühen Gänseblümchen und die Hortensie treibt schon aus.

*Sehr über eine Mail gefreut.

*Blumen (wunderschöne Tulpen) geschenkt bekommen. ❤

Katja

(mehr Schönes)

Advertisements

7 Kommentare zu “Schönes #06/15

  1. Wunderbare Idee Schönes zu „konservieren“ 🙂
    Ich freu mich für Dich, dass Deine Kamera Sturz und Schnee heil überstanden hat.
    Gänseblümchen habe ich am letzten Samstag auch entdeckt und bei mir gedacht: He, ihr seid aber ganz schön früh dran…
    Wie schön, dass Du nun Tulpen – über die Du Dich in #04/15 im Laden gefreut, dann aber vergessen hast, Dir welche zu kaufen – nun geschenkt bekommen hast. 🙂
    So geht es mir auch oft – alle sind versorgt und bedacht und wen habe ich vergessen? Mich 😦

  2. @Silvi: Und gerade freue ich mich über dein Mitfreuen. 🙂
    Ich sammle schon seit ein paar Jahren ‚Glückskonserven‘, vor diesem Jahr allerdings nur sporadisch. Ich finde aber die Herausforderung, jetzt wirklich in jeder Woche etwas Gutes zu finden, ganz gut. Das richtet tatsächlich den Fokus eher auf die positiven Dinge. 🙂

    • @Katja: Ich mache jetzt auch „Glückskonserven“ 😀
      Obwohl ich eigentlich – ups, da ist es wieder, das „e………“-Wort 😉 – ein achtsamer Mensch bin, habe ich das Gefühl, dass die kostbaren Augenblicke, die Glückmomente im Alltagsgrau untergehen und schlimmstenfalls sogar verloren gehen.
      Ich habe schon öfter daran gedacht, kostbare Moment festzuhalten (hab sogar schon einen „Jahresweiser 2011 bis 2020“, das ist ein wunderschönes, sehr edles Buch, in dem jeder Tag eine Seite mit 10 Spalten hat), aber daraus geworden ist nie etwas… Wie so oft, will ich alles immer perfekt machen (schreib ich mit Tinte oder doch lieber mit Bleistift…) und so gibt es nicht einen Eintrag in diesem wunderschönen Jahresweiser!!! DAS IST DOCH KRANK!!!
      Und weil ich sowieso gerade dabei bin, mein Leben zu ändern 😀 „konserviere“ ich ‚Kostbare Augenblicke – Glücksmomente‘ und bestimmt schaffe ich auch den einen oder anderen Nachtrag für die Jahre 2011 bis 2014.

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s