Schönes #06/15

*Normalerweise: Sonne scheint, Katja zieht die Jacke an und los zum Einkaufen, bei Ankunft auf dem Ladenparkplatz; Wolkenbruch, nass bis auf die Haut.
Diesen Montag: Strahlender Sonnenschein, alles trocken, rein in den Laden, 25 min später rauskommen, strahlender Sonnenschein, aber riesige Pfützen auf dem Parkplatz. Ich habe es geschafft, den Wolkenbruch zu verpassen und kein Tröpfchen Regen abzubekommen. 🙂 Nach unzähligen Malen Durchweichen im Januar eine echte Wohltat und so abweichend von der Norm, dass es Grund zur Freude ist! 😀

*Lange mit dem Lieblingsneffen telefoniert.

*Bisher sieht es tatsächlich so aus, als hätte meine Kamera den Sturz und den vielen Schnee ohne Schaden überlebt. (Hört ihr den Stein purzeln?)

*Viel Sonne und blauen Himmel gesehen und das tut so gut nach dem vielen Grau, ausserdem recht viel draussen/unterwegs gewesen und weniger drinnen gehockt.

*Im Garten blühen Gänseblümchen und die Hortensie treibt schon aus.

*Sehr über eine Mail gefreut.

*Blumen (wunderschöne Tulpen) geschenkt bekommen. ❤

Katja

(mehr Schönes)