Und dann war da noch…

…die fast perfekte Wohnung, inclusive kleinem Garten. -> leider auf der falschen Rheinseite.

…die riesige und vergleichsweise günstige Wohnung mit unfassbar tollem Badezimmer und einem riesigen Raum im ausgebauten Dach. -> zwar richtige Rheinseite, aber leider 10 km zu weit von Darmstadt entfernt.

…die 150 qm Maisonettewohnung mit Kamin und tollem Badezimmer. -> leider ein bisschen zu teuer und ausserdem über Makler angeboten (und die Küche ist unterm Dach, was mich verwöhnte Erdgeschosspflanze beim Gedanken alle Einkäufe 3 Etagen hochzuschleppen ein wenig aufstöhnen lässt)

…die coole Doppelhaushälfte mit Garten in idealer Lage. -> leider nach wenigen Stunden wieder vom Immobilienportal verschwunden.

Also eigentlich bleibt da doch nur* die 300 qm Villa am Rande des Odenwaldes, auf einem Hügel mit Aussicht, Innen- und Aussenpool und diversem anderen hübschen und praktischen Schnickschnack, deren sportliche Kaltmiete von 2.500 € wir sicherlich lässig (*hust*) dadurch gegenfinanziert bekämen, dass ich dort eine Pension betreibe. Dann hätte ich auch endlich regelmäßig Gelegenheit für Gäste zu kochen und ihr ein Ziel, wo ihr in eurem Jahresurlaub viel Geld verprassen könntet. 😀

Katja

(*Ok, ok, weitergucken bleibt natürlich auch noch. Wenn’s denn sein muss!)

Advertisements

11 Kommentare zu “Und dann war da noch…

  1. @Sonnenlicht: Das hätte sicherlich Hitqualitäten. 🙂

    @Leonie: Danke! (Ich bezieh’s jetzt mal auf die Wohnungssuche, denn das mit der Pension war natürlich nur gescherzt. 😀 )

    @Anette: Die nächste Brücke von hier aus rheinaufwärts ist über 20 km entfernt, die nächste rheinabwärts ist 40 km entfernt, d.h. sinnvoll könnte der Mitdings dann nur mit der Fähre übersetzen und die geht nur alle halbe Stunde (auf jeder Seite) und ist zu Berufsverkehrstoßzeiten auch so voll, dass dann nicht mal unbedingt alle draufpassen. Darauf hat der Mitdings verständlicherweise überhaupt keine Lust. Alleine das Warten auf die Fähre dauert mit Pech länger als sein aktueller kompletter Arbeitsweg.

    @Guinan: Mit dir hab ich auch fest gerechnet. 🙂

    @Susanne: Danke! Hier geht’s zum Glück eigentlich und wir sind zum noch größeren Glück nicht unter Zeitdruck und müssen daher bei der Suche keine größeren Kompromisse eingehen, sondern hoffentlich nur ausreichend Geduld mitbringen. Und wenn’s gar nichts tolles gibt, können wir auch hier wohnen bleiben.

      • @Anette: Macht ja nichts. Den Haken vergesse ich auch dauernd. 🙂
        Für uns ist deswegen die andere Rheinseite auch ein echtes Niemandsland. Im direkten Nachbarort, der keine 5 km entfernt (aber auf der anderen Rheinseite) ist, bin ich einmal gewesen bzw. auch nur durchgefahren. Und nur, weil wir ganz bewusst mal auf die andere Seite gucken wollten.

  2. oh wie fein, die Villa auf dem Hügel. Ich buche dann schon mal eine ganze Woche Vollpension! …schnell das Essenschüsselchen eingepackt…

    Kennst Du quoka punkt de darüber haben wir damals viel gesucht.

    Waidmanns Heil 🙂

  3. @Rabea: *Buchungsnotierungsgekritzel mit Stift auf Papier mach* 🙂
    Über quoka hatte ich seinerzeit diese Wohnung hier gefunden. Jetzt habe ich schon ein paar Mal dort geguckt, aber die haben fast nur noch Verweise auf immobilienscout dort eingestellt und das sind dann alles die Angebote, wo ein Makler drin hängt.

    @Ralph: Höhö, ich sehe schon, auf euch ist Verlass und wir können das locker mieten. 😀
    Du hast natürlich gerade noch freie Terminwahl. 😀

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s