I am afraid

Dutzende Male gehört, nie auf den Text geachtet. Gestern während ich Gedanken ordne, den Blogartikel schreibe, ruft der beste Freund an. Ich erzähle, was mir so im Kopf rumgeht, wiederhole jene Sätze, die ich da aufgeschrieben habe, die ich hunderte, tausende Male in meiner Kindheit gehört habe und er sagt: Aaah. Da gibt’s doch dieses Lied. Ich schreib dir später, wie es heisst.

Gehört. Geheult. Das kann ich vermutlich nie wieder anhören, ohne auf den Text zu achten, ohne daran denken zu müssen, wo die ganze Angst und Verzagtheit herkommt.

Because of you
I never stray too far from the sidewalk
Because of you
I learned to play on the safe side
So I don’t get hurt

Because of you
I find it hard to trust
Not only me, but everyone around me
Because of you, I am afraid

Katja

Advertisements

3 Kommentare zu “I am afraid

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s