Wirrer Prüfungstraum

Heute Nacht habe ich geträumt, ich müsste nochmal zur schriftlichen Abiturprüfung in Chemie antreten. Ich kam in den gleichen Raum wie damals, nur dass die Tische nicht wie seinerzeit für die Klausur einzeln im Raum verteilt, sondern in einem großen U an den Wänden entlang standen und die Tafel war auch nicht mehr vorne sondern an einer Seitenwand des schmalen Raums angebracht.

Ich war total nervös, weil ich nicht auf die Klausur vorbereitet war und selbst im Traum wusste, dass ich alles längst vergessen habe, aber meine alte Chemielehrerin A. begrüßte mich erst mal freudig und wollte wissen, was ich seit damals gemacht hätte. Ich konnte mich aber nicht auf das Gespräch konzentrieren, weil ich solche Angst hatte, durchzufallen und so stellte sie mir immer wieder die gleichen Fragen, die ich aus irgendwelchen Gründen gar nicht beantworten konnte. Irgendwann fiel mir auf, dass wohl an die 5 Leute im Raum verteilt saßen und schon längst dabei waren, die Klausur zu schreiben und eine der Frauen stand auf und ging zur Tafel und schrieb da ihre Lösungen an. Ich stand aber immer noch mit A. neben der Tür und konnte mich dort einfach nicht loseisen. Sie versicherte mir, dass die Aufgaben für mich ein Klacks sein würden, viel leichter als damals bei meiner ersten Abiklausur und zu meiner Nervosität kam noch das wachsende Gefühl, dass ich sie sicher enttäuschen würde und das wollte ich auf keinen Fall.

Irgendwann wies A. mir dann endlich einen Platz zu und reichte mir das Aufgabenblatt. Sie sagte, ich hätte jetzt noch eine halbe Stunde Zeit und sie würde darauf bauen, dass ich das ja trotzdem noch schaffen müsste. Ich guckte mir die Aufgaben an und sie waren in einer Sprache aufgeschrieben, die ich überhaupt nicht verstand. Vielleicht war es auch gar keine Sprache und nur ein Kauderwelsch, nicht mal das konnte ich erkennen. Ich hatte kalte Schweissausbrüche, weil ich nicht wusste, was ich machen sollte, denn aus irgendeinem Grund war es total wichtig, dass ich die Prüfung nochmal bestand. Dann fiel mir ein, dass diese Frau, die jetzt neben mir saß, doch die Lösungen an die Tafel geschrieben hatte. Ich drehte mich zur Tafel und wollte gerade anfangen, einfach von dort abzuschreiben, was sie angeschrieben hatte, aber genau in dem Moment ging A. mit einem Schwamm zur Tafel und wischte den Anschrieb ab.

Dann ist mein Kopf auf das Aufgabenblatt auf dem Tisch gesackt und ich bin aufgewacht.

Katja

Advertisements

7 Kommentare zu “Wirrer Prüfungstraum

    • @Silencer: Erstaunlich, wie sich so Traummotive ähneln. Ich habe seit einer Weile häufig so Prüfungs-/Arbeits-/Überforderungsträume. Aber ich will mich nicht drüber beklagen. Vorher waren es viele Jahre lang Todesangstträume – das fand ich deutlich schlimmer…

  1. Ich frag mich echt, ob dahinter wirklich eine konkrete Bedeutung steckt. Ich träume sowas nämlich auch sehr oft, entweder muss ich die Abitur- oder die Diplomprüfung noch mal machen, und mein Spanisch hab ich doch total vergessen! Ist immer eine Riesenerleichtung, wenn mir irgendwann einfällt, dass ich Abitur und Diplom doch schon habe. Der andere regelmäßige Traum, den ich gern erklärt hätte, ist der, in dem meine Zähne zerbröseln und ich unaufhörlich Zahntrümmer spucke…

  2. @Anette: Für meine Todesangstträume habe ich, so glaube ich zumindest, rausgefunden, wo die konkret herkamen und seitdem mir das bewusst wurde, blieben sie dann zum Glück auch aus. Bei den Prüfungsträumen habe ich das Gefühl, sie kommen bei mir immer dann gehäuft vor, wenn ich wieder mal in einer Phase hänge, wo ich mich dauernd überfordert fühle und Angst habe, das nicht alles zu bewältigen. Also auch da eigentlich sehr konkret fassbar passend.
    Ausfallende / Zerbröselnde Zähne sind iirc ein ganz häufig auftauchendes Traumsymbol. Lohnt sich vielleicht mal zu googeln und zu gucken, ob das bei dir irgendwie passt. 🙂

    @Daniela: Echt erstaunlich, wie verbreitet auch der Prüfungstraum ist! Dir auch schöne Träume, ganz ohne Prüfungsangst und -stress! 🙂

  3. Ich stehe ja auch oft wieder vorm Abitur. Allerdings bin ich dann auch wieder 18.

    Ein eiziges Mal träumte ich, mir wrde wohl das Diplom wieder aberkannt, weil ich ja kein Abi hatte..

    Ach, das ist so unschön. Bei mir immer ein Ausdruck von Stress und Überforderung.

    • @WdW: Hier auch Überforderung.
      Bei mir sind diese Träume allerdings immer damit gekoppelt, dass ich aus der aktuellen Situation raus, eine Aufgabe von früher bewältigen soll, von der ich aber, wegen der langen Dauer, die das her ist, nicht mehr weiss, wie es geht.
      Gerade fällt mir ein, dass eine andere Sorte Traum, die ich viel häufiger als solche direkten Prüfungsträume habe, vermutlich auch dazu gehört.
      Ich träume schon seit Jahren immer wieder, dass ich wieder zurück an meinem alten Arbeitsplatz bei der Kreisverwaltung bin. Ich bin aber die einzige, die weiss, dass ich so komplett raus bin und auch gar keinen Überblick über aktuelle Bestimmungen habe. Alle anderen tun so als müsse ich direkt wieder in der Routine von früher einsteigen und im ganzen Traum geht es darum, dass ich auf keinen Fall auffliegen darf und so tun muss, als wüsste ich wirklich, was von mir erwartet wird. Und stets taucht auch auf, dass ich vergesse, meine Arbeitszeiten zu erfassen. Wir mussten das immer von Hand in sog. Zeiterfassungsbögen und ich vergesse das im Traum immer und muss dann am Ende des Monats, bevor ich den bei der Hauptverwaltung einreiche, irgendwelche Zeiten raten, wann ich da war. Und auch da ist ganz wichtig, dass es niemand merkt.

      Die Überforderung kann ich mir erklären, die Träume kommen meist, wenn mich im Alltag auch wieder mal etwas überfordert/dahingehend ängstigt, aber ich weiss nicht, weswegen ich versuche zu täuschen. Ich gehe ja eigentlich recht offen damit um, was ich nicht kann.

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s