Die Sdfmsid-Aktion mit Hintendranverlosung

(Achtung! Das ist ein oben angehefteter Beitrag, für neuere Artikel bitte runterscrollen.)

*

Im Oktober verschlägt es mich, wie auch in den letzten Jahren, für eine Weile nach Spanien und weil ich keine Ahnung habe, ob ich dort Zeit und Lust finde, zu bloggen, es hier aber nicht so ganz langweilig werden soll, dachte ich, ich frage mal, ob sich hier nicht ein paar Blogleser*innen und/oder geschätzte Bloggerkolleg*innen finden, die zufälligerweise Zeit und Lust haben, hier einen Gastartikel (zu einem beliebigen Thema) zu veröffentlichen. Und damit ihr eure Zeit/Energie/Herzblut nicht ausschließlich für grenzenlosen Ruhm, Ehre und meine mindestens 3 Wochen vordauernde Dankbarkeit investieren müsst, kommt hier die Erklärung zum kryptischen Kürzel im Titel des Blogeintrags:

Sdfmsid

steht für

Schreibst du für mich, schreibe ich dir-Aktion

was bedeutet: Allen, die einen Gastartikel für mein Blog schreiben, der dann während ich weg bin, hier veröffentlicht wird, schicke ich eine Karte mit Urlaubsgrüßen aus Spanien.  Falls ihr Postkarten blöd findet oder mir eure Adresse nicht geben möchtet, könnt ihr natürlich auch nur für Ruhm, Ehre und meine Dankbarkeit schreiben!

Wenn ich dann aus dem Urlaub zurück bin, ausgepackt und mich ein bisschen akklimatisiert habe (nagelt mich bitte nicht auf den genauen Tag fest, aber irgendwann gegen Ende der ersten Novemberwoche), verlose ich unter allen Gastautor*innen ein Überraschungspaket – vermutlich mit Dingen, die ich in meiner Küche zusammengebraut habe und vielleicht auch welchen, die ich aus Spanien mitbringe – oder wahlweise einen Amazon-Gutschein über 20 €.

Hier nochmal in ordentlich durchnummeriert und mit den ganzen Randbedingungen, was ihr tun müsst, um bei der Aktion mitzumachen:

  1. Schickt mir bis spätestens 30.09.2014 (gerne auch früher) eine eMail (an ajtak33(arroba)gmail(punto)com) mit eurem Gastartikel für mein Blog, mit eurem Namen, den ich bei der Veröffentlichung angeben soll, sofern ihr selber ein Blog schreibt, mit eurer Blogadresse, auf die ich verlinken soll und mit eurer Adresse.
  2. Ich würde vorab keine Themen ausschließen wollen, so lange sich alles im gesetzlichen und jugendfreien Rahmen bewegt. (Und ihr müsst nicht zwingend schreiben, es können auch gerne zB Bilder (dann aber bitte welche, von denen ihr die Rechte innehabt) sein oder was euch sonst so einfällt.)
  3. Fragen und Anmerkungen bitte in die Kommentare oder auch per Mail an mich. Und natürlich bin ich gespannt,  ob überhaupt jemand und falls, wieviele mitmachen – ich wäre also alles andere als böse über eine direkte kurze Rückmeldung, wenn ihr euch entschieden habt, mitzumachen. 🙂
  4. Briefkasten gelegentlich leeren und über Grüße aus Spanien freuen. (OK, die brauchen mitunter ein bisschen und vermutlich bin ich eher zurück als die Postkarten da sind.)
  5. Anfang November (der genaue Tag steht noch nicht fest) lose ich unter allen Autor*innen von Gastbeiträgen eine*n Gewinner*in aus, die wahlweise ein mit Herzblut zusammengestelltes Überraschungspaket von mir erhält oder einen Amazon-Gutschein über 20 €.
  6. Wählt die/der Gewinner*in das Überraschungspaket* wird es nach der Verlosung noch ein bisschen dauern bis ich das auf die Reise schicken kann. Ich verspreche aber, dass es auf jeden Fall vor Weihnachten bei der/dem Gewinner*in sein wird.
  7. Es gibt hier natürlich keinen Rechtsweg.
  8. Ich behalte mir das Recht vor, in Einzelfällen eingesandte Beiträge nicht zu veröffentlichen.

Und jetzt bin ich ein bisschen aufgeregt und hoffe, dass ein paar von euch Lust haben, mitzumachen! Ich freue mich auf eure Beiträge! 🙂

Katja

(*Es heisst nämlich auch deswegen Überraschungspaket, weil es mich dann selber noch überraschen wird, was ich mir zum Einpacken ausdenke. :D)

Advertisements

34 Kommentare zu “Die Sdfmsid-Aktion mit Hintendranverlosung

  1. Das ist eine super Idee! Also ich werde bestimmt ein oder zwei Posts beisteuern können. Z.B. was Puscheliges :-)) Oder ein prall gefülltes Essensschüsselchen, es ist ja nicht so, dass ich nieee was gekochtes esse…

  2. Ja schon. Ich muss warten, ob und was mir etwas stimmiges einfällt, was ich im wawuschel mal platzieren könnte/wollte. – Ich melde mich in 2 Wochen, wenn ich von der Insel wieder zurück bin und dann sehen wir weiter…

  3. @Anette: Liebe Anette, es gibt da ja gar nichts zu verzeihen. Es besteht keine Mitmachpflicht! Ich freue mich über alle, die Lust haben, käme aber nie auf die Idee es einer übel zu nehmen, wenn sie keine Zeit oder Lust hat. 🙂

    @Rabea: Oh toll! Ich bin gespannt und freue mich drauf! 🙂

    @Rüdiger: Bitte gerne, wenn dir was einfällt und du Lust hast! 🙂
    Es ist ja eine ganze Weile hin bis Ende September und vielleicht passiert ja auf der Insel irgendetwas, hier Erzählbares. 🙂

  4. Hat dies auf ickemich rebloggt und kommentierte:
    Ja, da stolpert man so mit seinen linkischen Auge durch seinen WP-Reader, und dann das.

    Eine Bitte.

    Die Bitte, einen Blogeintrag für jemanden zu schreiben, der nicht da ist. Weil sie weg ist. Im sonnigen Spanien. Den ganzen Oktober. Gefällt mir.

    Spanien, und auch die Idee.
    Auch weil es keinen irgendwie gearteten Zwang dahinter gibt. Hinter der Idee. Freie Themenwahl, Zeit noch bis Ende September. Man kann auch eine Postkarte bekommen, muss man aber nicht. Und dann noch eine Überraschung in der Verlosung hintendran. Ja, ich mag Überraschungen. Meistens!

    Ich bin dann mal dabei. Besser, ich darf dann mal dabei sein.

    Aber so leicht werde ich ihr das nicht machen. Wäre ja auch zu einfach. Ich habe um Themenvorgaben gebeten. Und auch zugesagt bekommen. Ein wenig selbstauferlegter Zwang. Finde ich interessanter, herausfordernder. Mal sehen, was dabei herauskommt. Und im Oktober seht ihr das ja dann vielleicht auch. Hier. Seht ihr doch, oder?

    Ach ja, so ein Oktober ist bekanntlich recht lang. Der eine oder andere Tag wäre da sicher noch zu füllen. Den Kommentaren entnehme ich, dass ich nicht ganz allein dabei bin. Beim Fremdbloggen. Macht doch auch mit. Ich sehe das ja dann. Wenn ich hinschaue.

    Sollte mich wohl überraschen.

  5. @ickemich: Danke für’s Rebloggen! Und mitmachen und so! 🙂

    @WdW: Oh vielen Dank für die Empfehlung! (Man denke sich hier den alten errötenden WP-Smilie, der nicht zusätzlich so traurig geguckt hat. Es ist ja ein freudiges Erröten.)
    Und wegen Zeit: Das kenne ich ja nur zu gut, bitte nicht irgendwie stressen lassen. 🙂 (Meine Küche weiss ja auch so schon gelegentlich, wo du wohnst.)

    @Jane: Au ja! 🙂

  6. @Ralph: Mal überlegen… hmmm. Wenn ich an diverse Montagmorgenmimimis auf Twitter denke und du eine Herausforderung suchst, wie wäre es zB mit einem „Liebesbrief an einen schnöden Montag im Oktober“? 😀

    Ansonsten auch gerne was über Minimalismus? zB darüber, wie du das Loslassen hinbekommst und die Überwindung von ‚kann man doch bestimmt nochmal brauchen‘ Gedanken.

    Aber das sind echt nur die ersten beiden spontanen Dinge, die mir in den Kopf kamen. Es darf gerne auch was ganz anderes sein. 🙂

  7. Hallo 🙂 Ich finde die idee auch super und würde auch gerne etwas beisteuern 😉 Mal schauen was mir in den nächsten Tagen noch so einfällt, dann schick ich die Mail mit einem Textchen ab 🙂 Ich freu mich drauf
    Liebste Grüße
    Phantasiewolke

  8. Pingback: Oktober | ickemich

  9. Pingback: Spurt | Gedankensprünge

  10. Pingback: Ich bin dann mal weg | Gedankensprünge

  11. Pingback: Ich werde alt… | Gedankensprünge

  12. Pingback: Urlaubsvertretung Prof. Dr. Dr. Carter #1 | Gedankensprünge

  13. Pingback: Küchenfee­-Liebe <3 | Gedankensprünge

  14. Pingback: Urlaubsvertretung Prof. Dr. Dr. Carter #2 | Gedankensprünge

  15. Pingback: Diplomschüler | Gedankensprünge

  16. Pingback: Anflug von Meeressehnsucht | Gedankensprünge

  17. Pingback: Urlaubsvertretung Prof. Dr. Dr. Carter #3 | Gedankensprünge

  18. Pingback: Ein Puddingtraum | Gedankensprünge

  19. Pingback: Göttinger Blau | Gedankensprünge

  20. Pingback: Urlaubsvertretung Prof. Dr. Dr. Carter #4 | Gedankensprünge

  21. Pingback: Hafen | Gedankensprünge

  22. Pingback: Urlaubsvertretung Prof. Dr. Dr. Carter #5 | Gedankensprünge

  23. Pingback: Urlaub | Gedankensprünge

  24. Pingback: Urlaubsvertretung Prof. Dr. Dr. Carter #6 | Gedankensprünge

  25. Pingback: Bauarbeiten | Silencers Blog

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s