Dragonfly

Die Fotos stammen noch von diesem Spaziergang und ich fand es so ungeheuer erstaunlich, dass es in dem relativ kleinen Gebiet mehrere verschiedene Libellenarten gibt, die aber alle zumindest irgendwo ein bisschen Türkis gemeinsam haben. Es wimmelte dort an allen Ecken nur so von den wunderhübschen Tieren, deren englischer Name mir ja viel besser gefällt. Dragonfly! Wie hübsch das klingt!

Update 08.09.: Dank eines Kommentars von Colognelia (Alle, die Libellen auch so hübsch finden, sollten unbedingt mal den Namen anklicken und ihr Blog besuchen. Dort gibt es viele unglaublich tolle Libellenbilder.) kann ich jetzt auch noch die Arten ergänzen!

Gebänderte Prachtlibellen (m)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Große Pechlibelle (w)OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Große Pechlibelle (m)OLYMPUS DIGITAL CAMERA

und nochmal: Große Pechlibelle (m)OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blaue Federlibelle (m)OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich kann übrigens das Wort ‚Libelle‘ nicht schreiben, ohne mich zuerst zu vertippen und mit Liebe anzufangen. Ich kann auch nicht Katze auf Anhieb richtig schreiben, mindestens das ‚j‘ rutscht mir hinter das ‚t‘ – zu vertraut sind die Bewegungsabläufe für die Finger. Kennt ihr sowas auch und habt ihr auch Worte, bei denen euch das jedes Mal passiert?

Katja

Advertisements

13 Kommentare zu “Dragonfly

  1. @Anette: Finde ich auch! Diese zarten Flügel. Hachz.

    @Jule: So ähnlich! 😀
    Libellen sind toll. Aber ihren Namen (und auch den von Schmetterlingen) finde ich im Englischen so viel schöner. 🙂

  2. Boot kann ich nicht schreiben. Das wird immer Bott und ich habe keine Ahnung warum. Und aus leider wird aus ebenso unerfindlichen Gründen oft leiber.
    Was ich aber viel nerviger finde, sind andere Fehler. „Ich viel vom Baum runter.“ Ist klar. Fiel, viel. Nicht, dass ich es nicht wüsste. Und doch passiert es immer wieder und ich könnte mir in den Hintern beißen, wenn ich so einen Quatsch versimse, maile oder blogge.
    Und: Darf ich das Passwort haben?

    • Leider – leiber passiert mir auch häufiger mal. Da denke ich immer, es hängt an lieb – fängt mit L an, dann kommen i und e, die ja gerne mal in verkehrte Reihenfolge purzeln, also sucht der Finger automatisch schon das B.

      Ich glaube, das viel – fiel ist das neue seit – seid. Das sehe ich in letzter Zeit andauernd falsch. Wobei ich mal unterstelle, dass es viel seltener aus Unwissenheit verkehrt gemacht wird als das seid – seit, sondern es ist wirklich dieser Vertipper, weil man schneller tippen kann als handschriftlich schreiben. Da sind die Finger zu schnell, das Wort ist vom Klang her da, aber noch nicht in der Bedeutung gedacht.
      Mir passiert das auch manchmal, handschriftlich würde ich das allerdings nie verkehrt schreiben.

      Das Passwort schicke ich dir gleich per Mail an die Adresse, mit der du hier kommentierst.

      • Seit und seid passiert mir auch manchmal, und gehört auch zu den Fehlern, bei denen ich in die Tischkante beißen könnte.
        Wobei du Recht hast … Nur an der Tastatur.
        Was noch doof ist, dass ich mir meine Handschrift (die früher echt schön war) durchs andauernde Tippen versaut habe. Man (ich) sollte viel öfter wieder zum guten alten Füller greifen …
        Danke fürs PW.

      • @Jane: Das mit der Hanschrift geht mir genauso. Vor allem krampft heutzutage meine Hand schon, wenn ich ein halbes Dutzend Postkarten schreibe. Früher habe ich 20 Din A4 Seiten am Stück geschrieben, ohne was zu merken.
        PW: gerne. Ich schrieb das schon mehrfach, ich möchte niemanden ausschließen. Für mich ist nur dieser Schein von Kontrolle darüber, wer dort lesen kann, wichtig. 🙂

  3. * nihct vs nicht [rechts tippt wohl schneller als links *g]
    * vieel vs viele, auch gern grüeß vs grüße
    * das englische item [u.a. in latex] kann ich nicht mehr tippen, es wird immer [ja, auch beim bewussten tippen] erstmal zu itwm

    hübsche libellen!! [und auch ich hatte gerade zuerst die liebe liebe in den fingern ;)…]

    • Ich hab den Kommentar jetzt eine Weile angestarrt und versucht, drauf zu kommen, wie zur Hölle man denn Latex mit item schreiben kann. Das machte alles keinen Sinn. Also dachte ich, es ginge da vielleicht um äh irgendwelche speziellen Vorlieben. Bin aber zum Glück schon groß und kann googeln. :mrgreen:

      Jaja, die Liebe zur lieben Liebe. Freut mich, dass dir die Lie.. haha!1elf Libellen gefallen. 🙂

  4. Falls es interessiert: Auf dem ersten Bild sind es zwei Männchen der Gebänderten Prachtlibelle, auf dem zweiten ein junges Weibchen der Großen Pechlibelle, darunter jeweils ein Männchen der Großen Pechlibelle und auf dem letzten Bild ein Männchen der Blauen Federlibelle. 🙂

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s