übrigens: Danke!

200Danke vielmals für’s Abonnieren und Lesen!

(ungläubig)

Katja

9 Kommentare zu “übrigens: Danke!

  1. Tolle Sache! Und die 353 Follower per Mail nicht zu vergessen. 🙂
    Was genau zählt das Tool? Die WordPress-Follower? Oder auch RSS-Follower?
    Ist Publicize nicht das Ding, mit dem man seine Artikel bei facebook, Twitter etc. automatisch verlinken kann?

    • Ich finde das auch undurchsichtig mit den diversen Zählern. Also die 200 sind die Summe aus WordPress und Mail-Abonnenten, wobei das mit Mail nur eine gute Handvoll bei mir ist. Rechts in der Seitenleiste werden noch die Twitter-Follower und die Facebook-Freunde mitgerechnet.
      Die sind auch im Dashboard erfasst (deswegen steht in dem Ausschnitt incl. Publicize), stehen aber weiter rechts und ich hab sie nicht mit ausgeschnitten.

      In der Sidebar erscheint, soweit ich es verstehe, die Summe aus WordPress-/Mail-Abonnenten, Twitter und FB, weil ich das Blog mit Twitter und Facebook verbunden habe. Wenn man das nicht hat, stehen da (sofern man das im Widget einblendet) nur die WP-Abonnenten.

      RSS-Abos werden gar nicht erfasst. Ich wüsste auch nicht, ob oder wie man rausfinden kann, wieviele es da gibt. (Habe ich mich auch noch nie mit befasst.)
      Ich nutze Feedly, da kann ich für mein eigenes Blog (das ich da auch abonniert habe, um zB mitzubekommen, falls ich das mit dem Passwort wieder mal verbasele) die Zahl der Abonnenten sehen, aber das sind dann auch nur die Feedly-Nutzer, die angezeigt werden. Bei anderen Clients weiss ich’s gar nicht.

      Aber so oder so bin ich auf jeden Fall immer noch ungläubig staunend, dass es überhaupt jemanden interessiert, was ich so schreibe. 🙂

      • Eine gute Statistik zeichnet sich immer durch einen gewissen Verwirrungseffekt aus. 🙂
        Danke für die ausführliche Erklärung!
        In meinem alten Blog hatte ich auch einen Feedburner-Feed angeboten, da konnte man dann auch verfolgen, wie viele den abonniert hatten. Es hieß aber irgendwann mal, dass der abgeschaltet werden sollte. So weit ich weiß, gibt es ihn aber doch noch.
        Eine weitere Möglichkeit wäre, sein Blog in ALLEN RSS-Readern, die es gibt, zu abonnieren und dort die Zahlen auszuwerten. 😉 🙂
        Ich denke, wenn man die Zahlen in Feedly sieht, hat man schon einen guten Anhaltspunkt, es scheint nach dem Abgang des Google Readers der meistgenutzte zu sein. In den Referrern, die ich mir ab und zu mal angucke, taucht auch Bloglovin‘ auf, aber nicht so oft.
        Ich hab in Feedly 20 Abonnenten und 106 WordPress-Follower, damit habe ich mein Ziel von ca. 100 Lesern gut erreicht. 🙂 (Das Ziel habe ich mir irgendwann mal zu Anfang meiner Bloggerei gesetzt.) Wichtiger als die Anzahl ist der von meinen Wissenschaftlern entwickelte Epochalitäts-Quotient, der bei meinen Lesern extrem hoch ist.
        Im Gegensatz zu Dir bin ich überhaupt nicht erstaunt, dass Deine Artikel viele Leser haben.
        Und nun gehe ich mit Raspu eine Runde. Er drängelt schon.

      • Wenn man keine weiteren Hobbies oder Verpflichtungen hat, ist das sicher eine gute Sache, sich in allen Readern zu registrieren. 😀

        Ich bin wieder mal so langsam mit den Antworten (auch bei der Mail *soifz*). Raspu und du habt sicher seitdem schon wieder etliche Runden gedreht. 🙂

      • Keinen Stress wg. irgendwelcher Antwortzeiten — das ist hier ja nicht die Anstalt des eskalierenden Wahnsinns, wo alles Prio 1 hat. Außer die Projekte vom Vorstand, die haben mittlerweile Prio 0, was nicht heißt, dass sie eigentlich keine Dringlichkeitsstufe haben, sondern sie sind besonders eilig. Kannst nur noch mit dem Kopf schütteln…

  2. öhm… huhu… und ich… Finger langsam streckend… ich werde nur in keiner Statistik erfasst, oder gibt es eine für Blogbummler, die einfach jeden Tag so vorbeischauen 🙂

  3. @Rabea: Yeah! Dann ergänze ich jetzt immer gedanklich +eins. 🙂
    Echt wahr? Du besuchst die Blogs alle manuell? Ich hab das ganz am Anfang als ich die ersten Blogs gelesen habe, so gemacht. Aber das waren weniger als eine Handvoll. Heutzutage bin ich froh über die diversen Abomöglichkeiten. 🙂

    @Ralph: *Knicks mach* 🙂

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.