Time flies

Als ich Anfang November dem Blog einen Header mit einem Bild von Florenz verpasst habe, um mich selber zu motivieren mal weiter an den Reiseerinnerungen der Toskana-Reise zu schreiben, ahnte ich nicht, wie lange es noch dauern würde, bis ich den mal wieder austauschen würde. Jetzt hatte das Blog 5 Monate lang das gleiche Kleid an und ich brauche dringend mal was Neues! Wer hätte das gedacht, als ich damals™ schweren Herzens meinen ersten Header eingemottet habe, um das Loslassen mittels Blogumziehen zu üben, dass ich mich so daran gewöhnen würde, hier durchzuwechseln?

Einen weiteren Teil (oder waren es sogar 2?) der Toskana habe ich immerhin seitdem doch geschrieben und Header hin oder her, es geht auch mit Florenzhut nicht schneller bei mir. Das braucht Zeit und vor allem Ruhe, die hat mir in den letzten Monaten ziemlich gefehlt und wenn sie da war, habe ich eher über Kopfmist gebloggt…

Jetzt also Frühlingsputz mit Sommersonnenuntergangsfarben! Sagt doch bitte mal Bescheid, ob der hundehäufchenbraune Hintergrund geht, ich habe etliche Orangetöne aus dem Foto ausprobiert und das sah alles so knallig aus.

Das Foto ist natürlich in der kleinen Stadt, am Rhein entstanden, letztes Jahr Anfang Juni als hier so schlimmes Hochwasser herrschte. Mehr Fotos von dem Sonnentergangsspaziergang gab es damals hier.

Mehr Italien gibt es hier hoffentlich auch noch irgendwann!

Katja