Alles eine Frage des richtigen Werkzeuges…

…sagte die, die mit einem Silikonspritzbeutel, trotz ihrer Grobmotorik, plötzlich doch in der Lage zu sein scheint, Gebäckstücke zu verzieren.

Somit gab es hier erstmalig Cupcakes, wo es früher schnöde Muffins tun mussten. Und weil sie lecker waren, dürfen sie bei den Blogrezepten einziehen.

Zitronenhäubchenküchlein (ist das nicht ein wunderbares Wort?)

Man braucht dafür:

120 g sehr weiche Butter
100 g brauner Zucker
2 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver
3 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
110 ml Milch
abgeriebene Schale einer Zitrone
100 g sehr weiche Butter
100 g Puderzucker
120 g Frischkäse (getestet mit Philidelphia)

Und so geht’s:

Die 120 g Butter mit dem braunen Zucker mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine möglichst schaumig rühren, die Eier dazugeben und weiterrühren. Dann das mit dem Backpulver vermischte Mehl und das Salz unterrühren. Zuletzt Zitronensaft, ca. die Hälfte der Zitronenschale und die Milch zum Teig geben und mit unterrühren.

Den Teig in Muffinformen geben – ich backe momentan am liebsten in doppellagigen Papierförmchen, die ich in die Mulden des Minimuffinblechs gebe. Die Teigmenge ergibt knapp 40 Minimuffins. Bei 180°C ca. 18 – 20 Min backen.

Während die Muffins abkühlen das Topping herstellen. Dafür die restlichen 100 g Butter mit dem gesiebten (!) Puderzucker verrühren und dann den Frischkäse und die zweite Hälfte der Zitronenschale unterrühren. Auf die erkalteten Zitronenküchlein mit dem Spritzbeutel oder der Tortenspritze ein Häubchen spritzen.

Die fertigen Küchlein im Kühlschrank aufbewahren!

IMG_20140329_142916

Und jetzt bitte her mit euren „musste unbedingt mal probieren!“-Lieblings-Cupcake-Rezepten. 🙂

Katja

Advertisements

2 Kommentare zu “Alles eine Frage des richtigen Werkzeuges…

  1. Aaaaahhh, was ist denn da los?! Vor 2 Minuten noch war ich auf einem anderen Blog auf dem leckere Schoko-Cupcakes angpriesen wurden…. und jetzt du auch noch…. ich seh schon, ich werde das Wochenende mit Backen verbringen ^^
    Ein Cupcake-Rezept kann ich dir nicht da lassen, weil ich bislang – so wie du – da eher die Muffin-Bäckerin war 😉

    • Hihi, ja sie lauern wirklich überall! 😀
      Ich muss mir für’s nächste Wochenende auch ein Rezept suchen. Wobei ich auch meine neue Springform mal einweihen könnte. Ich hatte bis vor kurzem so ’ne Doofe, die immer ausgelaufen ist. -.-

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s