Zwischen Kirchen und Kaffee, Katja entdeckt Italien #9

Wo ist hier nur Gleis 9 3/4?

Jetzt aber endlich: Florenz! Eigentlich will ich mich um 7 vom Wecker wecken lassen. Das ist aber wieder mal gar nicht nötig, weil ich schon vor 6 nicht mehr schlafen kann. Dann also wenigstens Zeit, in Ruhe Kaffee zu schlürfen und ein bisschen wach zu werden. Das ist ja auch nicht verkehrt.

Wir kommen endlich mal so rechtzeitig wie geplant los (was – und das muss ich hier natürlich ausdrücklich betonen – in keinerlei Zusammenhang mit meinem verfrühten Aufwachen steht, sondern rein der übergroßen Disziplin an diesem Morgen geschuldet ist) und haben auch eine grobe Vorstellung davon, wo wir parken können. Sinchen hatte mir den Parkplatz an der Fortessa Fiera empfohlen, den hatten wir vorher im Navi abgespeichert und der war auch gut in der Stadt ausgeschildert. Als wir ins Parkhaus fahren, ist es dort noch ziemlich leer und wir können problemlos parken, dieses Mal mehr Wasser im Rucksack verstauen, damit wir nicht wieder viel zu wenig trinken, wie in Siena, und dann los – erst mal in Richtung Dom. (Klick macht alle Fotos größer)

IMG_2647

Weiterlesen