going out january

Ich möchte hier mal vorsichtig „Yeah!“ rufen, denn ich hab’s schon wieder geschafft, trotz des fiesen trüben Graus da draussen, jeden einzelnen Tag der letzten Woche rauszugehen! Ich ticke wirklich in Projekten, ich merke das immer wieder.

Was in dieser Woche besonders krass war: an vier der sieben Tage wäre ich eigentlich nicht vor die Tür gegangen, zudem die letzte Woche gewaltig Nerven gekostet hat. Aber mich hat wirklich der Gedanke ans Projekt doch noch rausgelockt und wenn’s abends mal für eine Runde um den Block* war. Hoch leben also Sari, die sich das going out ausgedacht hat und Svü, deretwegen ich vor ein paar Monaten darauf aufmerksam geworden bin! 🙂

[*Könnt ihr das auch nicht mehr auf Anhieb richtig mit ck schreiben und schreibt immer erst mal die Version mit g am Ende? Mir geht das seit bestimmt 2 Jahren so. :mrgreen: ]

Und hier die Beweisfotos:

IMG_0412-001IMG_0420-001IMG_0458IMG_0494-001IMG_0508IMG_0523IMG_0543

Das ist alles recht grau und düster. Mal sehen, wann die going out Woche im Februar ist und ob sich da nicht ein paar mehr Farbkleckse einfangen lassen. 🙂

Katja