Walking on Sunshine

Zugegebenermaßen war es eher ein walking on mud ways, aber die Sonne lockte so dermaßen, dass wir zwingend an den Rhein mussten. Ein bisschen Fotobeute, Klick macht groß.

Katja

Advertisements

12 Kommentare zu “Walking on Sunshine

  1. Pingback: 12.01.2014 | Gedankensprünge

  2. @Träumerle: Ich bin auch froh, dass der Rhein hier so nahe ist. Das ist für mich ein gutes Lockmittel um vor die Tür zu gehen. 🙂

    @Katrin: Und in echt war der erst puschelig! Das war einer der kurzen Momente, wo er für ein Bild still gehalten hat. Eigentlich ist er nämlich wie ’ne kleine Bergziege durch die Gegend gehopst. So viel Lebensfreude! ♥
    Überhaupt waren da heute so viele Hunde unterwegs. Da werde ich immer ganz sehnsüchtig…

  3. @Isi: Hier war auch nur der Sonntag schön. Seit gestern ist alles grau und nass. Und mit Hund hast du ja immerhin auch bei schlechtem Wetter einen sehr guten Grund rauszugehen! 🙂

    @Rebekka: Dankeschön! Das freut mich wirklich sehr!1elf (Ich denke oft, Fotografieren ist etwas, dem ich dringend mal mehr Zeit widmen sollte. Also mich mal um die Technik kümmern und mal weg von meiner Minikamera, aber manchmal habe ich dann auch die Befürchtung, dass mir die Intuition für den Ausschnitt verloren geht, wenn ich mit zu viel Verstand rangehe. Ist wie beim Brot backen. Mein bester Freund hat vor einiger Zeit damit angefangen und geht das ganz akribisch an mit haargenauen Mengen an Hefe zB und Versuchsreihen. Für mich wäre das nichts, weil mir vermutlich dieser Effekt des Kopfausleerens beim Kneten abhanden käme, wenn ich mich mit Mengen beschäftigen würde und nicht einfach nach Gefühl den Kram zusammenpampen würde. *labersülz* 😀 )

    @Emily: Danke für’s Betrachten! 🙂

    @Rabea: Im Prinzip ja – und es wäre auch ein ‚wieder‘, weil ich bis vor 6 Jahren einen Hund hatte. Aber es gibt gerade zu gute Gründe, die dagegen sprechen. (Vielleicht demnächst mal mehr, das geht mir gerade zu sehr an die Substanz als dass ich es genauer erklären könnte.)

    @Guinan: Danke! (s.o. das „warum nicht?“ vielleicht demnächst mal. :))

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s