Ich bin dann mal weg

Jetzt: 3 Stunden hinlegen und auf eine Mütze voll Schlaf hoffen.

Dann: Duschen, Reste zusammenpacken, Auto beladen und los. (Und die Kaffeemaschine ist schon verpackt. Mimimi.)

Wenn das mit dem Web so will wie ich, gibt es hier vielleicht ein bisschen Liveberichterstattung und/oder ein paar Bilder, ansonsten bis in einer guten Woche!

Lasst es euch gut gehen!

Katja (Reisefiebrig)

Advertisements

18 Kommentare zu “Ich bin dann mal weg

    • Haha! Wo ich doch eben wieder aufgestanden bin, weil ich nicht schlafen kann. Das lohnt sich ja jetzt auch gar nicht mehr, in <1h würde der Wecker klingeln. UND: Ich habe Kaffee! Ich war gerade ganz glücklich als mir einfiel, dass mir letzte Woche ein Versender eines Gebrauchtbuches eine Probierpackung löslichen Kaffees mit zum Buch gepackt hatte. Das ist zwar nur ein schwacher Ersatz, aber ich könnte denjenigen gerade dafür küssen, dass ich überhaupt welchen habe.

      • Auf den Kaffee dort bin ich auch sehr gespannt! Ach und überhaupt auf das ganze Land. In Italien bin ich noch nie länger als auf der Durchreise gewesen.

  1. Schlaf wird ja doch überbewertet! So komme ich wenigstens noch dazu, mich direkt für die lieben Wünsche zu bedanken. 🙂 Danke, ihr drei!

  2. Bin spät dran, aber auch ich wünsche dir einen herrlichen Urlaub!! Viiiiiiiiiiel Sonne, aber das wirst du mit Sicherheit in Italien haben! Erhol dich gut, erlebe viel und pass gut auf dich auf!
    Alles Liebe, Suse

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s