powerful violet [color me happy]

Gerade noch kurz vor Ende des März fiel mir ein, dass ich diesen Monat noch gar kein Bild für’s ‚color me happy‘-Projekt geknipst hatte. Powerful violet ist die Farbe des Monats und das ist schon wieder so gar nicht meine Farbe. Ich umgebe mich gerne mit Grün- und Blautönen, am liebsten eine Kombination aus beidem, aber in violett fallen mir nicht so viele Dinge in meiner Umgebung ins Auge. Natürlich liebe ich den Flieder im Garten, wenn er denn blüht, aber dafür ist es ja noch zu früh. Das einzige, das bisher blüht sind die Krokusse und die sind sogar lila, ABER durch das andauernd trübe Wetter bin ich noch gar nicht so in Gartenlaune in diesem Jahr. So richtig happy macht mich das also noch nicht, obwohl ich natürlich wahnsinnig froh bin, dass die tapferen Krokusse überhaupt schon angefangen haben zu blühen. Weil ich aber den Anspruch an mich stelle, dass ich wirklich etwas knipsen möchte, das mich in dem entsprechenden Monat happy-colored, passt das also alles noch nicht so.

Aber dann fiel mein Blick vorhin auf (eine) meine(r) Lieblingstassen und das passt dann wirklich endlich. Einmal, weil sie mir mit ihren fröhlichen Punkten wirklich gute Laune macht, dann auch, weil ich damals erstaunlicherweise tatsächlich die lilafarbene ausgewählt habe, obwohl es die gleiche Tasse auch in einem Apfelgrün gegeben hätte, das viel eher zu ‚meinen‘ Farben gehört. Und schließlich, weil ich Kaffee aus der Tasse trinke – und der macht mich definitiv happy und hat mich im März definitiv happy gemacht. Ich durfte in mehreren Etappen etliche Tage des Monats keinen Kaffee trinken und nach jeder dieser Phasen, war ich heilfroh, wenn ich endlich wieder den ersten Kaffee vor der Nase hatte. 🙂

Mein Bild für den Monat März:

IMG_9426-001

Alle Fotos zum Projekt gibt es in einer grandios schönen Collage hier zu sehen! Und da geht es auch bald schon mit der Farbe für den April weiter.

Katja

6 Kommentare zu “powerful violet [color me happy]

  1. Und die sieht ja auch wirklich so aus, als ob da eine glücklichmachende Menge Kaffee reinpassen würde.
    So ganz wirklich meine Farbe ist das aber auch nicht, passt hier auch nirgends, blauverrückt wie ich bin.
    (Gab es bei Euch früher auch den Spruch „Lila schützt vor Schwangerschaft“?)

    • Oh ja. Ich müsste mal abmessen, aber 0,4 l passen da sicherlich rein.

      Bei mir war früher auch alles blau. Ich hatte in meiner Küche in der vorherigen Wohnung eine blaue Kaffeemaschine, blaue Thermoskanne, blaue Abdeckungen für die Herdplatten, blauen Toaster, blauen Wasserkocher, blaues Geschirrabtropfdingens, blaue Brotschneidemaschine… Da stand sogar ein blaues Radio. 😀
      Und bis vor kurzem hatte ich blaues Glasgeschirr, aber das konnte ich nach 20 Jahren jetzt echt nicht mehr sehen.

      Jetzt ist von den blauen Geräten gar nichts mehr übrig, dafür hat die Küche blaue Fronten. 😀

      Und den Spruch gab’s bei uns auch!

  2. Pingback: 31.03.2013 | Leben in Bildern

  3. Ja, Kaffee macht happy. 🙂 Ich trink‘ den ja auch so gerne. Oh, das ist übrigens gerade sehr gemein – ich sitze auf der Arbeit (habe die Feiertagsschicht übernommen) und habe keinen Cent für den Kaffeeautomaten, der draußen im Vorraum steht. Das ist sehr schrecklich! :-/ Ich könnte ein bisschen durchdrehen gerade. :-/
    Einen schönen Ostermontag wünsch‘ ich dir!
    LG, Meike

    • Oh je, du Arme! Am Feiertag arbeiten und dann nicht mal Kaffee trinken können! Ich hoffe, du hast mittlerweile längst eine Tasse duftenden Kaffees vor der Nase gehabt.
      Dir auch noch einen schönen restlichen Ostermontag! 🙂

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.