zwölf am zwölften: Februar 2013

Seit etlichen Monaten wieder mal ein Zwölfer von mir und wieder mal in einer Quick’n’Dirty-Version – also 12 Fotos, nicht von meinem Tagesablauf (da wäre heute wenig Spannendes zu sehen), sondern zu einem bestimmten Thema.

Und da ich gerade wieder mal dauernd mit der Zeit und ihrem irrsinnigen Tempo zu tun habe, in dem sie vorbeirast, gibt es die Zwölfe zum Thema Zeit, genauer zu den Zeitmessern in meiner Wohnung. Ich trage seit Jahren (möglicherweise sind das sogar zufälligerweise gerade 12 Jahre :D) keine Armbanduhr, habe aber jede Menge Geräte in der Wohnung rumliegen, -stehen und hängen, die die Zeit anzeigen.

Hier also eine Collage mit 12 am 12., so gegen 12 Uhr mittags (natürlich hab ich’s nicht genau auf den Punkt geschafft, weil mir die Idee erst genau Punkt 12 kam und ich nicht so fix im Speicherkarte in die Kamera schubsen und Uhren suchen war):

Februar 13(Klick macht größer)

Alle Teilnehmer sammelt Caro hier.

Katja