52 Bücher, Teil 3

OK, das ist jetzt wirklich ein kompliziertes Thema in der dritten Woche, des Fellmonsterschen 52-Bücher-Projektes:

Das nächste MUST-HAVE-Buch.

schlug Kerry vor und wählte Katrin aus, die in fitzeliger Handarbeit auch in dieser Woche wieder alle Projektbeiträge in ihrer Übersicht sammelt.

Nun ist es nicht so, dass ich keine Bücherwünsche hätte und dass mir die Aufgabe deswegen so schwer fällt. Ganz im Gegenteil, eine brandaktuelle Zählung ergab mehr als 400 Bücher auf der Wunschliste. Das würde wohl – auch wenn gar nichts mehr neu hinzu käme, was völlig illusorisch ist, es sei denn, man nähme mir für ein paar Jahre jeglichen Kontakt zur Außenwelt weg – für einige Jahre Lektüre genügen.

Die Herausforderung ist nur immer das Einkaufen von Büchern. Da ich fast alle Bücher gebraucht kaufe, bin ich völlig frei von dem unbedingten Wunsch, niegelnagelneu erschienene Bücher mein Eigen nennen zu wollen und die wenigen Ausnahmen kaufe ich sogar meist ohne dass sie vorher auf dem Wunschzettel landen. Aber was ich nicht kann ist, mich beim Kauf von Gebrauchten irgendwie zu entscheiden, was meist dazu führt, dass ich mich nicht mäßigen kann.

Immer, wenn der SUB (bei dem ich darauf achte, dass er nie zu hoch wird) fast aufgelesen ist, stürze ich mich also auf die Wunschliste und bestelle dann irgendwas zwischen 15 und 25 Büchern auf einmal. Die auszusuchen dauert nämlich auch nicht länger als ich dafür brauchen würde, mich auf nur 2 oder 3 von den über 400 festzulegen. Und der Lieblingspostbote weiss dann auch immer genau, woran er ist, wenn er mir einen ganzen Stapel Umschläge auf einmal überreicht. Dann begrüßt er mich nämlich stets mit den Worten „Katja, ich bring‘ dir Bücher.“

Ein ganz spezielles must-have gibt es dabei selten, aber ich kann mit einiger Zuverlässigkeit sagen, dass bei quasi jeder meiner Bestellungen mindestens ein neues Buch von Tanja Kinkel dabei sein muss, eine Fortsetzung von Elisabeth Georges Inspektor Lynley Serie, mindestens ein Buch von Minette Walters, ein Brunetti von Donna Leon (wobei das bald ein Ende hat, weil ich fast alle bisher erschienenen gelesen habe) und ein Band der Artemis Fowl Reihe von Eoin Colfer. Der Rest ergibt sich dann immer spontan beim Durchforsten der Liste.

Haaa! Eins fällt mir doch noch ein, um das ich wohl beim nächsten Großeinkauf unmöglich herumkommen werde, nachdem Corina mir da schon etliche Male den Mund mit wässrig gemacht hat:

„Der Tod ist ein bleibender Schaden“ von Eoin Colfer muss es werden.

Von der Artemis Fowl Reihe des Autors bin ich ohnehin hingerissen, weil Colfer es damit schafft, mir Fantasybücher schmackhaft zu machen, obwohl das eigentlich so gar nicht mein Genre ist.

Na super, am liebsten würde ich jetzt sofort Bücher shoppen gehen! 😀

Katja

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “52 Bücher, Teil 3

  1. Hach, die Artemis Fowl-Reihe stellte bei mir jahrelang das jeweils sehnlichst erwartete Buch. Aber demnach hab ich auch letztes Jahr kurz nach Erscheinen das letzte Buch gelesen und die Reihe ist damit leider abgeschlossen 😦 Hatte mich daran gewöhnt, auf das nächste Buch zu warten. Dir noch viel Spaß mit den verbleibenden! 🙂

  2. Oh, ein neuer Colfer? *Auf die Liste setz*
    Die Artemis-Bände hab ich auch alle gelesen. Der Rest ist für die Wuli-Länge eher ungefährlich, weil Krimis weniger mein Ding sind.

  3. @Anette: Ich habe erst 4 Bände durch, also noch mind. 3 vor mir. Hast du die Akte auch gelesen? Wenn die sich lohnt, hätte ich sogar noch 4 zum Lesen übrig. 😀
    Ich bin ganz froh, dass ich immer den Neuerscheinungen deutlich hinterherhinke. Zuletzt, dass ich wirklich immer ganz sehnlich gewartet habe, das war bei Harry Potter und da war ich fast erleichtert als der letzte rauskam, damit ich diese Quälerei des Wartens, wie es weitergeht, hinter mir hatte. 😀

    @Guinan: Ich glaube, ich mag Krimis u.a. gerne, weil man die so oft in Serie lesen kann. Ich mag’s, Figuren über mehrere Bände immer besser kennenzulernen und mich nicht so schnell verabschieden zu müssen. Ich vermute, bei Fantasy ginge das auch gut, aber da fehlt mir so der Zugang. 🙂

    • Wie sieht es denn mit Science Fiction aus? Ich habe da zwei heißgeliebte Reihen, einmal Darkover von Zimmer-Bradley und die Drachenreiter von McCaffrey. Wenn da noch was kommen könnte, dann hätte ich die als Thema gewählt, aber die Autorinnen sind beide schon tot.

      • SciFi hab ich bisher so gut wie nichts gelesen. Die Drachenreiter klingen ja schon spannend, aber neu scheint es dir gar nicht mehr zu geben und die Preise für die ollen gebrauchten sind jenseits von gut und böse. oO

  4. 🙂 Na, da bin ja diesmal ganz glimpflich davon gekommen. Der erste Artemis steht ja in diesem Jahr auf der to-read-Liste. Vielleicht pack ich mal endlich den Brunetti auf die Wunschliste…?

    Ich bin auf jeden Fall schon mal gespannt, wie dir der andere Colfer gefallen wird!

    • Das würde mich ja echt interessieren, ob du Brunetti magst. Mich hat seinerzeit Rüdiger hinterhältigerweise angefixt, indem ich den ersten Band irgendwann in der Post fand. Gelesen und direkt verliebt. Und jetzt gehören die Brunettis für mich irgendwie zur Familie und ich bin echt traurig, dass ich fast auf dem laufenden bin und nicht noch 10 weitere Bände vor mir habe.

    • Ich geb dir Bescheid, wenn’s soweit ist. 🙂
      Mal schauen, wenn er’s von der Wunschliste auf ins Leseregal und dann in den les-ich-bald-mal-Stapel schafft… Es ist ein langer Weg, den er da noch vor sich hat. 😀

      • Die haben’s ja schon nicht leicht mit uns, diese Bücher, die gerne gelesen werden wollen. 😀
        Der Mitleser wies mich gestern Abend gerade erst wieder darauf hin, dass ich ausreichend Bücher für ungefähr 8 Jahre auf meiner Wunschliste hätte – sofern denn nichts neues mehr dazu kommt. *soifz*

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s