Verbummelt

Ich glaube, so lange wie in diesem Monat, habe ich es noch nie verpennt, mein Headerbild auszutauschen, was aber eigentlich gar nicht daran liegt, dass ich so viel ge- oder verpennt hätte, sondern daran, dass ich, an meinem üblichen Sozialdingens gemessen, unglaublich viel unterwegs war in der letzten Woche und unfassbar viele Menschen getroffen habe. Und während der Zeit, die ich am Rechner und im Internet verbracht habe, waren meine Gedanken bei anderen Themen.

Jetzt aber endlich, dann doch noch für den Restseptember, ein neuer Header. Zu verbummelt und bummelig passt für mich gut der Kopf in den Wolken und so langsam kommt die Zeit, wo die Gelegenheiten selten werden, in denen es noch warm genug ist, draussen zu liegen oder zu sitzen und mal einfach nichts zu machen ausser die Wolken am Himmel zu beobachten.

Jene kleinen Tuffiwölkchen im Bild, habe ich im letzten Sommer in Belgien am Strand von Wenduine beobachtet und geknipst. 🙂

Katja

(Me(e)hr Wenduine gab es schon hier und da und dort.)

9 Kommentare zu “Verbummelt

  1. Er sieht so wunderschön aus, dein Wölkchen-Header…! Da hat sich das Verbummeln doch gelohnt…

    Und außerdem… wenn hier einer was verbummelt, dann bin ich das…. dein 4-jähriges Blog-Jubiläum zum Beispiel… Herzlichen Glückwunsch nachträglich, liebe Katja, ich freu mich, daß es dich und deinen Blog gibt!

    (Naja… eigentlich habe ich es nicht wirklich verbummelt… ich lese ja immer alles Neue hier fleißig in meinem Postfach…deine Hamburg-Reise zum Beispiel… und auch alles andere… aber ich komme und komme einfach nicht dazu, meine und-seien-sie-auch-noch-so-kurzen Blogrunden zu drehen… Menno. )

    Liebe Grüße, habt noch einen schönen Sonntagabend!

    🙂

  2. @Guinan: Da bin ich ganz bei dir! Am liebsten in Kombination mit ’nem Kiwigelbgrün. 🙂

    @Mandy: Lieben Dank für die Glückwünsche! Ich freu mich auch immer noch ungeheuer, dass wir uns damals durch Muriels Aktion kennengelernt haben. 🙂
    Und stress dich nicht wegen irgendwelcher Blogrunden. So lange die Online-Abstinenz durch Leben (und nicht durch Durchhängen) verursacht ist, ist doch alles wunderbar und ich freu mich mit dir auch ohne viel zu lesen. 🙂

  3. @Tanya: Übrigens habe ich mich deinetwegen gegen ein frühes Herbstmotiv entschieden. *hug*

    @Sherry: Freut mich! Ich fand Sozialleben oder -kontakte alles so furchtbar seriös klingend. Ich bin wohl mehr so der Dingenstyp. 😀

    @Rabea: Ich glaube, das ist eine ihrer Paradedisziplinen. :mrgreen:

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.