Lieber Tag

…, wir kennen uns jetzt seit ungefähr 17,5 Stunden. Ich muss zugeben, ich mag dich nicht so besonders und wenn ich nur mal daran denke, dass du mir bisher noch nicht so viel ausser kalten Füßen, verstopfter Nase und Kopfweh gebracht hast, glaube ich, das beruht auf Gegenseitigkeit. Ich erwarte ja auch gar nicht, dass wir uns heute Abend als best friends voneinander verabschieden. Aber denkst du nicht, wir könnten uns für die paar verbleibenden Stunden irgendwie miteinander arrangieren? Ich nenne dich nicht mehr Dooftag und du gibst dir auch ein bisschen Mühe, damit gleich wenigstens das Rausgehen für den Spanischkurs noch ganz gut wird. OK?

Bitte denk wenigstens mal über meinen Vorschlag nach!

Viele Grüße
Katja

8 Kommentare zu “Lieber Tag

  1. Gute Besserung. Wenn das äußere kränkelt, dann ist auch unser inneres oft am mit-kränkeln oder andersherum. Ich nehme mich dann nicht ganz so ernst, was nicht böse gemeint ist, sondern eher im Sinne von mir selbst über den Kopf streicheln und sagen: Morgen wird alles besser. Werde erst mal gesund. Dann sieht alles weniger dramatisch aus. Und so ist es dann auch.

    Schön übrigens, wie du mit dem Tag sprichst. Ich hoffe, er hat dir geantwortet und war friedenswillig. Alles Liebe noch einmal. Du machst das gut! Von einer aus der Hauptstadt, die das beurteilen kann.

  2. Ich schließe mich dem mal an. Verstopfte Nase und kalte Füße hab ich auch. Zum Glück muß ich nicht mehr raus, aber eigentlich kann es ja nur besser werden. Mittlerweile sind es ja auch nur noch 4,5 Stunden.

    Gute Besserung Dir!

  3. Hm, vielleicht ist Dein Tag auch sehr traurig darüber, dass er Dir bisher so gar nichts Schönes zu bieten hatte. Und womöglich liegt er schon mit ´ner Erkältung im Bett…

    Ich wünsche Euch beiden von Herzen gute Besserung 🙂

  4. @Mandy: Dankeschön!

    @Maryam: Ja, er zeigte sich dann doch noch kompromissbereit! Danke für die Wünsche! 🙂

    @Sascha: Na die Genesungswünsche schicke ich doch gerne zurück! Also nicht deine, sondern frische von mir an dich.

    @Rabea: Mhh, jetzt hätte ich ja fast noch Mitleid mit ihm bekommen. 😀 Vielleicht war er ja tatsächlich so knatschig, weil’s ihm selber auch zu kalt war.
    Dankesehr auf jeden Fall für die Besserungswünsche!

    @hühnschn: Ja, Spanisch war spaßig. Wir haben vor ein paar Wochen endlich das Perfekt gelernt und ich hab das Gefühl, das hat einen großen Sprung gebracht, was die eigenen Möglichkeiten, sich auszudrücken betrifft und auch zu verstehen. Macht auf jeden Fall gerade sehr viel Freude.
    Drückt bitte Daumen, dass der nächste Kurs stattfindet. Das wird dieses Mal vermutlich eine enge Geschichte, wenn nicht wieder von anderswo Leute dazustoßen. Es sind leider echt viele ausgestiegen.

    Und der Neue, also der Tag, hat mir, obwohl die Nase immer noch dicht ist, zumindest bisher die Kopfschmerzen erspart und das macht er damit schon besser als seine 4 Vorgänger. Hoffenwamal, dass das so bleibt.

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.