Glück ist #23

…die Reste vom warmen Karamellpudding aus dem Topf zu löffeln.

Und überhaupt ist Karamell ja schon sehr dicht an der Definition von Glück dran und bei genauerer Betrachtung, Pudding ja ebenfalls. Alleine schon das Wort – dem schmeckt man schon beim lauten Aussprechen die süße Verheissung von Schokolade, Vanille, Karamell an!

Katja

10 Kommentare zu “Glück ist #23

  1. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen… Karamell und das auch noch in Verbindung mit Pudding und warm aus einer Schüssel löffeln, das ist Kindheitserinnerung und macht mich auch immer wieder glücklich… 🙂 – genau wie Kuchenteig von den Rührern schlecken… 🙂

  2. Keine Ahnung warum, jedoch Pudding konnte ich noch nie etwas abringen… geht gar nicht. Schon als Kind verzichtete ich dankend und überließ meine Portion liebend gern den Geschwistern reich an der Zahl. Warmer Pudding war da noch die Steigerung, kommt gleich auf mit warmer Milch… noch schlimmer die mit Haut… schüttel…

    Karamell allerdings ist ansonsten ein Gedicht 🙂

  3. @Frau Leo: Wenn’s ausgeht sag Bescheid, dann bekommste eine Notlieferung – hab ja jetzt die Adresse. 🙂

    @Rainbow: Oh ja. Den Kuchenteig (oder noch fieser: Keksteig) muss man ja auch unbedingt probieren! Also falls was nicht in Ordnung wäre. Äh ja. *hust*

    @hühnschn: Du bist die Erste, die ich kenne, die nach mehr Haut verlangt! 😀
    Bisher hab ich nur immer für mein Umfeld nach Tricks gesucht, wie man die Haut vermeiden kann.
    Mir würde ohne wohl was fehlen, aber mehr als üblich, brauche ich auch nicht. 🙂

    @Michael: Ich hoffe, er hat dir ein ebenso breites Grinsen ins Gesicht gezaubert wie mir! 🙂

    @Rabea: Du warst bestimmt deren Lieblingsschwester! 😀
    Milch geht bei mir nur in eiskalt oder richtig heiss, bei warmer wird mir speiübel. (Kindheitstrauma! Echt wahr! Die Nachbarin reichte mir immer ein Glas euterwarme Milch, weil sie meinte, mir damit was Gutes zu tun. *grusel*)

    Auf dem Karamelltrip bin ich erst seit meinem ersten Spanienurlaub. Dort bekommt man das ja in allen Variationen.
    (Und mittlerweile gelingt es mir sogar ganz gut, die verteufelt gute Sherry-Karamell-Soße nachzubasteln, die es zu meinem allerersten spanischen Abendessen damals gab.)

  4. Ohja, Flan Caramel ist Glueck^2 🙂
    Danke fuer das Angebot, ich werde evtl. darauf zurueckgreifen, sollte ich a) nicht lernen, wie frau das ohne Pulver hinbekommt und b) sollte ich das zwar lernen aber meinen Vorrat in Kaesekuchen aufbrauchen 😉
    Und ja: Haut MUSS sein, Kluempchen dazu!

  5. Hmmm, ja, gute Idee, heute nachmittag koche ich Pudding, aber Schokolade.
    Bei uns wird übrigens gerecht geteilt: Ich bekomme die komplette Haut, die Familie teilt sich den Rest 😉

  6. @Frau Leo: Das klingt fast, als hättest du jetzt eine gesicherte Quarkquelle aufgetan. 😀
    Ich finde das ja immer immens spannend, diese nationalen Unterschiede im Ladensortiment. 🙂

    @Guinan: Guten Appetit! 🙂

    @hühnschn: Kann man daraus Rückschlüsse auf die Leser meines Blogs ziehen? *Häkchen bei ‚überdurchschnittliche Puddinghautvorliebe‘ im Psychotest ankreuz* 😀

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.