High and low

Heute soviel mehr Gutes als Doofes, dass ich’s unbedingt festhalten muss.

+ Apfel-Orangen-Gelee kochen
+ Kürbischutney kochen
+ trotz Angst nicht eine Sekunde zögern um die Verabredung evtl. doch noch abzusagen
+ Kaffee und Wasser und Eis und Wasser und dabei stundenlang in der Sonne sitzen und auf den Rhein gucken und viel lachen und nur wenig seufzen und gut unterhalten und alles so herrlich unkompliziert ♥
+ jemandem eine Freude machen 🙂
+ sich fast den ganzen Tag gut fühlen
+ eine Mail bekommen und feststellen, dass manchmal alles doch ganz anders ist

– fies an blubberndem Chutney verbrennen
– feststellen, dass der Sturz gestern doch übler war als angenommen – Armaua
– feststellen, dass diese ganze Beschäftigung primär der Ablenkung dient *soifz*
– Stunden vorm verabredeten Termin schon hyperventilieren -.-
– nicht wollen und vermutlich doch müssen, weil mich sonst eh das Gewissen piesakt

Katja