dreizehn am dreizehnten: August 2011

Nachdem ich gestern erst zu sehr in Kopfkram vertüddelt war und es dann ausgerechnet als ich spazieren gehen und meine zwölfe knipsen wollte, in Strömen geschüttet hat, wollte ich sie diesen Monat eigentlich schon ausfallen lassen.

Dann war ich aber vorhin in Darmstadt und hab mir endlich (!) mal die Mathildenhöhe angesehen und speziell die Russische Kapelle, deren goldfarbene Türme einen krassen Kontrast zum grauen Himmel boten. Geregnet hat’s, aber da ist es so schön, dass mich das wenig gestört hat.

Und weil ich dann schonmal da war und ohnehin geknipst habe und euch ohnehin die Bilder zeigen werde, puzzle ich sie einfach als dreizehn am dreizehnten zusammen. Und wenn ich schonmal zu spät dran bin, halte ich mich dieses Mal aber wirklich an die Anzahl.

Schön da. Unbedingt für ’nen Spaziergang einplanen, falls ihr mal in Darmstadt seid. 🙂

Corina hat auch mitgemacht, ihre Bilder gibt es hier. Und Julias Bilder hier. Ich glaube, Tanya schwänzt schon wieder, nein? 😀 Und Rüdiger auch.
Aber alle Teilnehmer gibt es wie immer bei Caro, die sich das schöne Projekt ausgedacht hat. 🙂

Katja

7 Kommentare zu “dreizehn am dreizehnten: August 2011

  1. Merci auch hier fürs mitnehmen. // Da wollte ich wegen der täglichen Nähe auch schon mal hin, ist aber meistens zu spät dafür … oder ich zu faul … und ja ich schwänze wohl wieder … sry.

  2. @Julia: Die Kuppeln ragten vor mir auf als ich gerade um ’ne Ecke lugte und das fand ich auch sehr beeindruckend.
    Es gibt in Darmstadt ein Hundertwasserhaus, die Waldspirale, die auch goldene Kuppeln hat und gestern überlegte ich, ob Hundertwasser vielleicht gerade der Kapelle ausgerechnet in Darmstadt diese Kuppeln gebaut hat. (Da will ich auch unbedingt mal mit dem Fotoapparat hin. Bin nur einmal vor 8, 9 Jahren dort gewesen.)
    Und: gibt doch hier gerade dauernd was anzuschauen. 🙂

    @Rüdiger: Das lohnt sich auf jeden Fall. Ich könnte mir vorstellen, dass dir auch der Platanenhain sehr gut gefallen würde. Viele Boulespieler zwischen den Bäumen, sehr gechillte, angenehme Atmosphäre.

    @Henry: Dankesehr für deine sehr freundlichen Worte – und natürlich auch die virtuelle Begleitung! Macht mich echt verlegen. 😳

    • In Uelzen gibt es einen Hundertwasser Bahnhof. Der steht auch schon auf der „mit Kamera mal hin muss Besuchsliste“
      (Wenn doch nur mal das Wetter besser wäre 😉 )

  3. @Julia: Au ja, mach mal damit wir was zu gucken haben. 🙂

    @Frau Leo: Dankesehr. 🙂 Ich finde seine Häuser einfach wunderbar. So mag ich sogar große Wohngebäude.

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.