Nur rhetorisch gefragt

Wie doof kann man eigentlich sein? So einer alleine?

In der Liste meiner Schussligkeiten der Woche hat

    den welken Blumenstrauss samt Vase zum Biomüll bringen – damit ich zum einen die Wohnung nicht volltropfe und zum anderen das stinkende nicht mehr ganz frisch riechende Wasser direkt in den Garten kippen kann, um es nicht in der Wohnung entsorgen zu müssen – und mir beim Auskippen der Vase dann die Brühe über den Fuß samt Flipflop zu kippen

gerade haarscharf

    dreimal (!) den Schraubverschluss der Milch in die volle Kaffeetasse fallen lassen

von Platz 1 verdrängt.

Und wie ist euer Tag so? :mrgreen: (nicht nur rhetorisch gefragt^^)

Katja (nur echt mit frisch gewaschenen Füßen!)

12 Kommentare zu “Nur rhetorisch gefragt

  1. *lol* Ich hoffe du hast ein gut riechendes Duschgel genommen zum Füße waschen 😉
    Ich hatte mal eine Zeit wo ich immer die Milchtüte aus dem Kühlschrank hab fallen lassen…
    Sonst geht es mir auch den Umständen entsprechend gut. Die Sonne scheint endlich mal wieder und ich habe „frei“! Was nur leider eine neue Arbeitssuche mit sich bringt gepaart mit völliger Ahnungslosigkeit wie es nun weiter gehen soll…
    Aber das wird schon 😀
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Hamburg!

    • Si. Melone/Wasserminze. 😀

      Das mit der Milchtüte hab ich auch schon geschafft – beim Versuch sie in die Kühlschranktür zu stellen nicht die Ablage erwischt. 🙄

      Naja, lieber jetzt neue Arbeit suchen als dich da quälen, wo’s dir gar nicht gut mit ging. Und so schnell wie du den Job gefunden hattest, bin ich überzeugt, dass es dir auch bei einem zukünftigen gut gelingen wird – wenn du dann weisst, worauf du Lust hast. 🙂

      Liebe Grüße zurück! Hier hält die Sonne sich heute bedeckt. Ist aber ganz ok so, da war’s Unkraut zupfen entspannter als in der prallen Hitze.

      • Ich durfte heute schon wieder literweise Wasse in meine Balkonkästen gießen, jetzt wo der Regen aufgehört hat…

        Ich bin auch überzeugt dass ich wieder einen Job finde. Mir dreht sich nur leider schon beim Gedanken an meinen Lehrberuf der Magen um. Und nun muss ich irgendwie schauen dass ich etwas anderes finde *seufz*

      • Ja, gelernt habe ich Zahntechnikerin…
        Mein Bauch ist völlig verwirrt 😉
        Interessieren würde mich viel, von Gesundheit/Ernährung über Sport/Fitness bis zur Fotografie.
        Aber ich würde auch erstmal einen Bürojob oder ähnliches machen um überhaupt etwas Geld zu verdienen…

      • Das klingt doch als müsste sich was finden lassen, wenn du erst mal so flexibel bist!
        Vielleicht wäre was ganz anderes (also erst mal Büro) auch gut, damit der Bauch sich beruhigen kann und sich dann klarer äussern. 🙂

  2. heute isses ganz gut – aber ich habe schon bei einem kaffee-trinken bei der mutter meines ex‘, als er noch nicht mein ex war ^^, meinen kaffee schwungvoll aus der kanne in die zuckerdose gegossen – viel hilft viel, wa? *g war tatsächlich mehr als mittel-peinlich ;).

    wünsche dir trotzdem ’nen schönen abend noch!

    • Höhö. Das erinnert mich an einen Bekannten (vor gefühlten 100 Jahren), der 8 Löffel Zucker in seinen Espresso löffelte. Nur umrühren wollte er nicht mehr, weil das zu süß würde.

    • Gibt so Dinge, die kann man noch so oft machen und sich noch so bemühen, die gehen immer daneben. Also gerade so Rumkleckermäßig. Ich schaffe es auch nie, unfallfrei aus einer gerade frisch geöffneten Milchtüte auszuschenken. Nie.

  3. Oh ja, Kaffee ist immer für Schusseligkeiten gut und das fast jeden Morgen. Dann nämlich läuft der mittels Filter per Hand jedoch noch schlaftrunken aufgebrühte und so sehnsüchtig erwartete Kaffee über und trielt mir auf die Füße. Gelingt es mir, das heiße Wasser optimal zu dosieren, kippe ich Frühmorgensgrobmotoriker garantiert so viel Milch in den Pott, dass er spätestens jetzt überschwappt. Und nein, ich mag keinen Milchkaffee – brühe also fast jeden Tag den Morgenkaffee 2x auf 😦

    • Oha, ist ja wahr. Dein toller nostalgischer Kaffeegenuss bringt ja auch mit, dass man die Kunst des Aufbrühens noch vor dem ersten Kaffee zustande bringen muss. Da wäre bei mir jeder Tag, an dem mir das gelänge, einer zum Jubeln. 😀

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.