Entschädigung

Etliche Male bin ich rausgeflitzt, aber es ist definitiv zu bewölkt als dass man den Mond und seine Verfinsterung sehen könnte.

Damit das Rauslaufen nicht ganz umsonst war, hat mich immerhin die gegenüberliegende Himmelsseite entschädigt. Wieder einmal ein Sonnenuntergang und ich bringe es nicht fertig, ihn nicht zu knipsen. Könnt ihr die eigentlich noch sehen oder rollt ihr mittlerweile innerlich mit den Augen, weil ich so oft Bilder davon zeige?

Ich jedenfalls kann mich irgendwie nie daran satt sehen. Wieso müssen die auch immer so herrlich leuchten?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Katja