en apuntes #15

  • Samstags zum Kauf einer Superstammkundenangebotsschnäppchenküchenmaschine in den Möbelladen gehen und mit einem neuen Sofa wieder rauskommen – nicht ganz, aber fast so passiert. Anfang Juni (*soifz*) wird’s geliefert und es ist soooo groß! Und bequem! Und unbunt! Und groß! Und sagte ich schon groß? *hibbel*
  • Corina möchte gerne Kühe melken und Käse machen! Um das zu können, muss sie viele Klicks bei der Aktion einsammeln. Und da ich speziell den Wunsch nach dem Käsemachen extrem gut nachvollziehen kann (Ich lauere seit 3 Semestern drauf, dass der Käse-machen-vhs-Kurs mal nicht an meinem Spanisch-Abend liegt.), mag ich hier gerne mal die Werbetrommel rühren, um die Reichweite ein bisschen zu erhöhen und noch ein paar Klicks einzusammeln. Ich hoffe ja auf ausführliche Berichterstattung von der Alm! 🙂
    Weil man gar nicht anders kann als sich mitzufreuen, wenn Corina sich freut – bitte mal für sie klicken gehen. Danke! 🙂
  • Den grünen Stimmzettel ausfüllen, in den grünen Umschlag stecken, diesen zukleben und zusammen mit der eidesstattlichen Versicherung in den roten Umschlag stecken. Den weissen und den roten Stimmzettel ausfüllen, in den blauen Umschlag stecken, diesen zukleben und in den roten Umschlag stecken. Dann den roten Umschlag zukleben und ab zur Post damit. Und schon nach insgesamt (höchstens) 103 Kreuzen ist die Kommunalwahl gelutscht. 😮 Hoch lebe die Briefwahl, ich mag gar nicht wissen, wie lange die Schlange vorm Wahllokal sein wird.
  • Anfang März hatte ich für mich den Vorsatz gefasst, im März nur draussen für mein tägliches Märzfoto zu knipsen, nachdem ich im Februar (unbeabsichtigt, weil’s draussen so grau und ich so lange krank war) fast nur drinnen geknipst hatte. Bis auf 2 Ausahmen, die aus Gründen sein mussten, ist mir das auch (bisher) gelungen. Und insgesamt sind es heute genau 100 Tage, die ich durchhalte und jeden Tag geknipst und auch jeden Tag ein Foto gebloggt habe. Täglich daran zu denken, klappt leichter als ich vorher befürchtet hatte. 🙂
  • Seit ich (seit irgendwann im Herbst) das neue Handy habe, bin ich jetzt bis auf ein paar ‚Altlasten‘ zumindest mit den privaten Mails fast komplett auf gmail umgestiegen und bin ziemlich begeistert, wie vergleichsweise einfach es mir da dank Labeln gelingt, meinen Posteingang übersichtlich zu halten – und das, obwohl ich vorher im Thunderbird den Großteil der Mails vorgefiltert hatte. So langsam sollte ich auch mal den Rest komplett umstellen. (Disziplinierter im Beantworten von Mails bin ich dadurch aber leider immer noch nicht.^^)
  • Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt ein Buch gelesen habe, bei dem ich so lange im Dunklen tappte, wer der Mörder ist und das dann aber nicht 20 Seiten vor Ende einen völlig Unbekannten aus dem Hut schüttelte und damit die ganze Geschichte kaputt machte, sondern sich sehr schlüssig aufklärte. Sehr spannend, sehr empfehlenswert. Ich fürchte, ich muss jetzt einfach den ganzen Rest, den Minette Walters ausser der ‚Schandmaske‘ geschrieben hat, auch noch lesen. (Soll ich Corina jetzt eigentlich für die Empfehlung anknurren oder mich bedanken? :mrgreen: )
  • Da guckt man ’nen 2,5 Stunden langen Film und wünscht sich am Ende nur noch 10 Sekunden mehr. 😀
    Tolle Idee, spannend umgesetzt. Gucken (falls den nicht eh alle ausser mir längst kennen, ich bin ja meist ein bisschen spät dran)! Inception.
  • Ich hoffe auf schönes Wetter für’s Wochenende. Ich will endlich das erste Eis für dieses Jahr essen gehen. 🙂

Katja

12 Kommentare zu “en apuntes #15

  1. Hallöchen 🙂
    Ich hoffe uns passiert nicht ähnliches wenn wir für die neue Wohnung einkaufen gehen!!
    Aber mein Freund liebt (leider) sein Sofa und will sich einfach nicht davon trennen :-/

    Bei Corina war ich schon und habe auch abgestimmt!!

    Ich habe leider nicht genug Zeit, immer alle deine Bilder anzusehen. Aber ich finde klasse dass du das echt so durchhälst!! Ich würde das gerne mit Sport schaffen 😉

    Ich kenne Inception noch nicht!! Wir hatten mal die Chance den hier auf spanisch zu sehen, aber das war nicht so prickelnd. Außerdem haben die ganzen Spanier das Open Air Kino besetzt *hihi*

    • Ach das konnte uns nur passieren, weil wir seit bestimmt 5 Jahren eigentlich keinen Möbelhausbesuch ausgelassen haben um auf jeder Menge Sofas probezusitzen. So lange wollten wir eigentlich schon ein neues kaufen und haben nur kein passendes entdeckt. Das aktuelle hat schon über 20 Jahre auf dem Buckel, erst bei meiner Mutter und als sie es vor 12, 15 Jahren irgendwann schon durch ein neues ersetzte, dann die restliche Zeit bei mir – eigentlich immer nur als Übergangslösung gedacht.

      Merci für’s drüben Klicken. 🙂

      Ach ja, der Schweinehund, der einen vom Fotografieren abhalten will ist aber auch viel harmloser als der Sportler! 😀

      Und Inception ist wirklich lohnenswert. Heist-Movies mag ich eh gerne, aber der ist da wirklich noch herausragend. 🙂

  2. [ät] Möbelkauf: Wolltest Du Dir etwa eine Kitchenaid kaufen?
    [ät] 100 Fotos: Herzlichsten 🙂
    [ät] Minette Walters: Hach, die habe ich früher auch sehr verschlungen, alleine schon wegen den vielen irischen Schauplätzen. Die ‚Schandmaske‘ hört sich gut an, vielleicht lasse ich mich auch nochmal anfixen ^^
    [ät] Wetter: Morgen (also quasi heute) soll es ja eher wieder kühl werden, aber hey, ein Eis geht doch immer!

    Tanya, mal wieder auf nächtlichen Streiftouren.

    • @Kitchenaid: Wollen – immer! Aus Vernunftgründen allerdings verschoben auf eine Küche mit Platz, wo sie dann auch draussen stehen kann. Sowas stellt man einfach nicht in die Garage den Schrank. Eine Bosch isses (auf die ich aber auch noch 2 Wochen warten muss, weil wir so lange bei den Sofas rumhingen, dass sie kurz vorher die letzte verkauft hatten *soifz*), für 40 Euronen als Stammkunde zu haben. Erst mal mit sowas günstigem gucken, ob Küchenmaschinen und Katja überhaupt kompatibel sind. 😀

      @Foddos: Danke. 🙂

      @Schandmaske: Ich fand’s wirklich bis zur letzten Seite spannend.

      @Eis: Naja, will ja eigentlich gerne draussen sitzen, weil nur dann ist das richtig Frühlingseis. 😀

      • Ich hab Briefwahl gemacht, aber das hat schon bestimmt ne viertel Stunde gedauert bis ich einigermaßen sortiert hatte und verstanden hatte und dann an der richtigen Stelle die nötigen Kreuze gemacht hatte. Angeblich war auch die Quote der ungültigen Stimmen dieses Jahr sehr hoch, weil viele das nicht so recht kapiert hatten. Wobei zuvor extra Muster der „Hefte“ verschickt worde waren, damit man weiß wie das auszusehen hat.

      • Solche Muster haben sie bei uns auch vorher verteilt, aber ich glaube auch nicht, dass sich das besonders viele im Vorfeld angeschaut haben.
        Bis Donnerstag soll es hier dann hoffentlich auch die Ergebnisse geben – das ist schon sehr merkwürdig, die nicht direkt am Wahlabend mitzubekommen, sondern eben nur den Anteil der ‚Einkreuzwähler‘-Stimmen.

    • Lohnend isser auf jeden Fall. 🙂
      Ich glaube, das war der erste Film, bei dem ich sogar Leonardo diCaprio mochte. Normalerweise habe ich den immer eher als ‚Bubi‘, denn als Mann empfunden.

  3. Aaaalso 🙂

    Du ahnst ja gar nicht, wie lange ich über diesen Samstag da oben gegrübelt habe, als ich heute morgen (= Samstag) nur schnell drüber las… 🙂 – große Couch is genial. Ich hibbel also mit. Vor allem, weil bei mir keine rinpasst.

    Vielen Dank für die Werbung hier – und vielen Dank für die Klicks 🙂 Ein Extra an Käse sei dir sicher… und ein natürlich ein Sonder-Extra-Special-Käseherstellungsbericht! Nun hoffe ich natürlich noch mehr, dass es klappt.

    Ich hoffe ja, dass ich es morgen in meinem Zeitumstellungsfrust nich vergesse den Weg zum Wahllokal anzutreten. Und ich hoffe, dass da morgen nich so viele Stimmen zu vergeben sind. *grübel*

    Herzlichen Glückwunsch zur vollen Fotohundert 🙂 Ich bin dir auf den Fersen.

    Hach, es freut mich ja immer, wenn ich dich mit Büchern anstecken kann :mrgreen: Fein. Fein. [Den Blick aufs Bücherregal werfend, was ich da eigentlich noch so hab… und auch schon noch was sehr feines sehend… *höhö*]

    Im Gegenzug hast du mich aber nun endlich von Interception überzeugt. Da schleich ich nämlich schon ein Weilchen drum rum und trau mich immer nich… gerade übrigens auch eben weil Leo mitspielt… Also… kommt der nun endlich in die Film-Warteschlange. Danke 🙂

    Wie hat das Eis geschmeckt?

    • Äh letzten! Also Samstag. 😀

      Werbung: sehr gerne! Ich hoffe ja wirklich, die nehmen dich! Da würde ich unheimlich gerne drüber lesen, wenn ich mich schon selber nicht traue mich für so Dinge zu bewerben. 😀
      Und: Ich mach das auch ganz ohne Käse! (Dat war ja eigentlich nur’n Spaß. :mrgreen: )

      Wäh, Zeitumstellung. Narf. Du hattest da auch immer ewig Jetlag, oder?

      Danke! Bei dir sind’s ja auch in 2 Wochen die 100. 🙂

      Ach und Bücher, ach Mönsch! :mrgreen:

      Bei Inception ist der Leo echt nicht nur aushaltbar, sondern ich finde ihn sogar wirklich gut. Und das zum ersten Mal.

      Eis gibt’s vielleicht morgen. Heute der Tag war irgendwie viel zu schnell wieder rum als dass es geklappt hätte. 🙂

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.