I am thinking of your voice

…and of the midnight picnic
once upon a time
before the rain began.

Rüdiger erzählte von einer Strumpfhose hochziehenden Frau und sofort war bei mir der Ohrwurm da. Hachz! Ich liebe diesen Song (und es ist einer der wenigen bei dem ich komplett textsicher bin). Aber bitte nur in der a capella Version. Instrumentierung kann hier nur schaden, wenn Suzanne Vega so bezaubernd erzählt.

♪ didididip didididip didididip didididip ♫

Katja

zwölf am zwölften: März 2011

Gestern Abend johlte mein Reminder schon los, dass heute die 12 am 12. anstehen und irgendwie konnte ich mich den ganzen Tag trotzdem nicht zum Fotografieren durchringen. Vormittags 2 Stunden im Garten gewurschtelt, nachmittags vor n-tv Japanberichten versackt und dann irgendwann die Schubladen des Wohnzimmerschrankes komplett ausgeleert und ausgemistet und irgendwie war mir überhaupt nicht danach, irgendetwas davon im Bild festzuhalten. Eigentlich wollte ich den März schon abschreiben, weil draussen hätte ich knipsen wollen, am Rhein oder so und da war ich ja nunmal vor lauter wurschteln zu Hause nicht. Und dann war ich doch noch da, also am Rhein, aber nach Fotografieren war mir immer noch nicht zumute und dann ging die Sonne unter und der Himmel brannte und alles war gut und ich kam statt mit zwölfen mit fast 200 Fotos zurück und musste mich gerade schwer zusammenreissen hier nicht ausschließlich brennende Himmelsbilder auszuwählen. 🙂

Hier meine 12, alle entstanden beim Rheinspaziergang in der Abenddämmerung:


Die Idee für die 12 von 12 stammt von Caro und alle, die mitmachen, können sich bei ihr (jetzt in neuer Form) eintragen und ich bin natürlich wieder besonders gespannt, ob Tanya, Rüdiger, Corina und Julia mitmachen. Und wollte Magrat nicht auch mal? 🙂

Katja