Kurz zitiert #13

Sie weint ja. Nimmt das bitterböse Buch unser Schnuckiputzi so mit?

 

(Sarah Michelle Gellar als Kathryn Merteuil in Eiskalte Engel)

Seit langem wieder mal gesehen und jetzt noch dazu den wunderbaren Ohrwurm zum Film im äh Ohr:

Ich glaube, ich brauche da mal den kompletten Soundtrack. Hachz.

Katja

 

I say ’nil‘ – you say ’schwein‘

Vor einer Weile hatte ich Charlottas Stöckchen apportiert und von meinem ‚Spielzimmer‘ oder besser gesagt von Teilen der Wohnung erzählt, die das Kind in mir zum Wohlfühlen braucht. Da hatte ich schon von meinem Nilschwein erzählt und dass es für meinen Couchtisch Model stand, den mir jemand vor mittlerweile über 15 Jahren gebaut hat und den ich nach wie vor heiss und innig liebe. (Wie könnte ich auch anders bei der Vorlage?) Äh, also auf jeden Fall hatte ich angekündigt, den Tisch mal zu zeigen et voilà:

 

Und nach erfülltem ‚Pflichtfoto‘ hier nochmal das Model beim anschließenden Posieren 😀

 

Katja (♥)

en apuntes #14

    • Mein Glaube an die mildlächelnden älteren Leute ist zurückgekehrt als die weisshaarige Frau, die aus Versehen an der Supermarktkasse den 3-Käse-Hoch mit ihrem Einkaufswagen erwischt, direkt zu den nächstliegenden Süßigkeiten greift, um sie zu bezahlen und dem Kleinen zuzustecken – und das, obwohl er ganz tapfer zwar sein Ohr gerieben hatte, wo sie ihn erwischt hatte, aber nicht eine Träne vergossen hat. Hachz!

     

    • Liebe linksabbiegende Autofahrer: Wenn da vor euch eine 150 Meter lange Abbiegerspur liegt auf der kein einziges Auto unterwegs ist, ist es nicht nötig, dass ihr kurz vor Beginn der Spur eine Vollbremsung hinlegt – erst recht nicht, wenn ihr vorher eh nicht schneller als 70 km/h gefahren seid – ihr werdet weder die Spur noch das Abbiegen versäumen, wenn ihr einfach zügig weiterfahrt. Echt jetzt.

     

    • Liebe geradeausfahrenden Autofahrer: Auch wenn die weithin sichtbare Ampel gerade rot für euch anzeigt ist es nicht nötig, dass ihr schon 300 Meter vor der Ampel auf Schrittgeschwindigkeit runterbremst. Schon gar nicht, wenn die unbeampelte Rechtsabbiegerspur erst 150 Meter vor der Ampel beginnt. Narf.

     

    • ‚Liest du die Bücher wirklich alle, die ich dir immer bringe?‘ fragt der Lieblingspostbote als er mir ächzend einen Arm voll mit 6 Umschlägen mit Büchersendungen in die Hand drückt. 😀

     

    • Dabei waren die 6 Bücher nur ein kleiner Teil meiner letzten Bestellung, bei der ich gleich 17 auf einen Streich bestellt habe. ♥

     

    • Ich habe endlich (!) meinen Schreibtisch wieder mal aufgeräumt. Yay!

     

    • Nachdem mir auffiel, dass es hier schon jede Menge Urlaubserinnerungen in Wort und Bild gibt, hab ich die mal in einer eigenen Kategorie zusammengebammelt, damit sich das Meeranschmachtematerial auch finden lässt. 😀

     

    • Und irgendwie mag ich wohl auch demnächst noch ein bisschen im Blog aufräumen und neu ordnen. Dooferweise geraten scheinbar einige der Artikel beim Umetikettieren nochmal in den Feed. Weiss zufällig jemand, wie sich das verhindern lässt? Ich will ja nicht unnötig die Reader mit ollen Kamellen schwemmen.

     

    • ‚My SSD is faster than your HDD‘ behauptet der Aufkleber, der der neuen Festplatte beilag und nachdem sie jetzt im Rechner drin ist kann ich nur sagen ‚Yessss!‘. Ist das geil schnell. Sogar mein Firefox mit der Sitzungswiederherstellung, der beim Start also locker zwischen 20 und 60 Tabs neu laden muss, ist ratzfatz vollständig geladen (also auch alle Tabs drin). Love it. Und die Neuinstallation inclusive Runterladens und Installierens aller Programme, die ich so häufig verwende, dass ich sie direkt wieder installiert habe, war unter 3 Stunden erledigt.

     

    • Ich möchte dieses Jahr endlich diese doofe unansehnliche Ecke im Garten angehen, wo die Vormieter einen kleinen schmuddeligen Tümpel hatten. Nachdem ich da gestern eimerweise Steine rausgesammelt habe, hab ich heute Rücken. 😀

     

    • Der Sonnenschein der letzten Tage zeigt sich eindeutig in meiner Stimmung. Seit langem nicht mehr so ein ‚alles wird gut‘-Gefühl gehabt wie gerade, als ich, während ich hier tippe, der wilden Verfolgungsjagd der Vögelchen vorm Fenster zugucke.

     

    • Jetzt: noch ein Kaffee und spanische unregelmäßige Verben lernen. Und ihr so?

    Katja