schmunzelnd

Ich liebe diese kleinen Momente am Bloggen sehr, wenn mir auffällt mit welcher Selbstverständlichkeit man am gegenseitigen Leben irgendwie teilnimmt und wie vertraut einem Teile daraus werden. Ganz besonders grinsen muss ich, wenn ich merke, wie vertraut einem Begriffe und Namen aus dem Umfeld von anderen werden. zB wenn ich beim rebhuhn was über OLGA lese und ganz klar ist, dass es um ihr Auto geht – ohne, dass sie das dazu schreiben muss. Oder wenn Magrat von den Rüben erzählt und ich nie auf die Idee käme, sie nach dem Rezept zu fragen, weil sie natürlich über ihre Kinder schreibt. Oder wenn Corina ganz selbstverständlich über James spricht, nicht nur, wenn es um meine, sondern auch generell, wenn es um Spülmaschinen geht. Und ich weiss natürlich auch direkt, dass ihr Spülberg Steven mit Vornamen heisst.

Katja

19 Kommentare zu “schmunzelnd

  1. 😀 😀 😀

    ein hoch auf’s bloggen – ich kann’s gar nicht oft genug betonen…………

    [wenn jemand ‚die beste tochter von allen‘ schreibt, weiß ich auch immer sofort, worum’s geht ;).]

    • 🙂 Den Namen bekam er während meiner WG-Zeit. Dort hatte er immer viel Gelegenheit so richtig schön groß zu werden… Da mein Mitbewohner und ich neben leidenschaftlichen Abwaschmuffeln auch leidenschaftliche Filmeschauer waren und die Macke hatten, alles und jedem einen Namen in der Küche zu geben… (ich glaube, der Zwiebelhacker hieß Kurt), war dann irgendwann auch des Spülbergs Vorname erkoren…

  2. Das sind ja lustige Geschichten 🙂
    Ich glaube ich sollte auch mal so ein paar Codes einführen 😉
    Aber außer Froschi, meinem quietschgrünen Auto, fällt mir grad gar nicht viel ein…

  3. Hihi… lustig ist sowas… und Steven kannte ich noch gar nicht, denk dir! :))

    Da fällt mir ein: Mein Berg frischgewaschener, zusammenlegbereiter Wäsche ist auf unermeßliche Höhe gewachsen, da ich drei Tage flach lag. Allerdings könnte die Rekordhöhe auch an der Tatsache liegen, daß der Wäscheberg auf dem Fatboy liegt, welcher wiederum seinen vorübergehenden Platz auf dem Trampolin gefunden hat.
    Hach ja.

    Was wollte ich gerade noch…? Richtig: Wie heißen eigentlich eure Wäscheberge? 😉

    Liebe Katja, ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein richtig tolles, gesundes Neues Jahr!

    Liebe Grüße…. Mandy

    • Mein Wäscheberg hat gar keinen Namen. Aber der ist auch selten bergig. 😀 Meistens schaffe ich’s tatsächlich, die Wäsche direkt beim Abhängen zusammenzulegen (und da ich nix bügele, muss ich dann auch nix stapeln^^) – liegt aber auch daran, dass ich keinen sinnvollen Platz dafür hätte. 😀

      Das gute neue Jahr wünsche ich dir / euch auch! 🙂

  4. dir natürlich auch ein wunderschönes neues jahr und ganz viel spaß beim bloggen 😉

    übrigens mag ich diesen artikel seeeehrsehrsehr um nicht zu sagen so so so so so sehr :mrgreen:

    liebe grüße von mir an dich

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.