Nachts sind alle Katzen grau

Tagsüber jedoch sind die extrem bunt und bezaubernd und treten in Spanien gerne in Rudeln auf. Oder auch in Familien, wie zB die Palastmiezenfamilie mit Mama und zwei kleinen Kätzchen, die am Ausgang der Nasridenpaläste in der Alhambra am Rande eines Wasserbeckens saßen und dort ebenso heiss begehrtes Fotomotiv waren, wie kurz zuvor die prächtig geschmückten Palastwände. Das mag auch, aber nicht nur, daran gelegen haben, dass eines der Kätzchen ein grünes und ein blaues Auge hatte.

Die drei und noch mehr spanisches und britisches (!) Getier, wie zB die südlichsten Festlandmöwen Europas ( :mrgreen: ) findet sich in meinem Picasa-Album nach dem Klick auf’s Bild.

Spanien 2010 – Getier

Katja

Advertisements

9 Kommentare zu “Nachts sind alle Katzen grau

  1. werd‘ mich mal durchklicken :)!

    [danach]
    hübsches getier und schöne fotos! ich ❤ rote katzen, übrigens. und der hund aus dem spot neulich ist ja auch dabei ;)!!

  2. Was für tolle Aufnahmen 🙂 Bei uns gibt es hier um die Ecke auch so eine Katzenkolonie, die sogar einen Futterplatz hat!
    Das Kätzchen mit den zwei verschiedenen Augen hat es mir besonders angetan!!
    Da könntest du gut ein ColorKey draus machen, wenn du die Katze näher heran holst und dann nur die Augen colorierst 🙂

  3. @rebhuhn: Ich mag rote auch ganz besonders. 🙂

    @Julia: Das war mir letztes Jahr schon aufgefallen, dass in Spanien viel mehr Katzen überall auf den Straßen unterwegs waren. Erfreulicherweise sahen die aber alle wirklich gesund und auch wohlgenährt aus.

    Das mit dem Colorkey probiere ich in der Tat mal! Danke für den Tipp. 🙂
    Hab’s gestern Abend noch spontan an einem Foto getestet gehabt – die Anleitung ist ja gold wert. So einfach ist das damit. Vielen Dank nochmal für den Link. 🙂

  4. Süß und süß … hach… ja… das Katzengetier… das hätte es mir auch angetan. Und die Kleine mit den unterschiedlich gefärbten Augen … seufz… wußtest du, daß man das „Blue Merle-Faktor“ nennt und daß das oft mit Taubheit einhergeht? Naja, aber putzig schaut es trotzdem aus…

    😉

  5. Nej, das wusste ich natürlich gar nicht. 😦
    Hab das gerade beim googeln nur für Hunde gefunden, hast du zufällig ’ne Quelle, wo man für Katzen genauer nachlesen kann?

    (Die Schwester des Mitreisenden hat übrigens die gleiche Augenfärbung. :D)

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s